Adrian Mateos gewinnt das $10k Heads-Up Championship

2017 World Series of PokerAm Freitag ging es bem Event#15, dem $10.000 Heads-Up No-Limit Hold’em Championship in den finalen Tag und der Spanier Adrian Mateos darf sich über den Titel und sein bereits drittes Bracelet freuen. Der 22-jährige Mateos ist somit der jüngste Spieler in der World Series of Poker Geschichte mit 3 Bracelets.

Neben dem Titel nimmt Mateos $336.656 mit nach Madrid. Im finalen Heads-Up konnte er sich gegen John Smith durchsetzten, der Runner-Up erhielt immerhin noch $208.154 Preisgeld. Im äußerst stark besetzten Turnier kauften sich 129 Spieler ein, bester und einziger Spieler aus unserer Community der es ins Geld schaffte war Moritz Dietrich als 16. für $26.711.

Anbei die Payouts:

2017 48th Annual World Series of Poker
Event #15: $10,000 Heads Up No-Limit Hold’em Championship
Wednesday, June 7, 2017 to Friday, June 9, 2017
#PlayerEarningsCityStateCountry
1Adrian Mateos$336,656MadridSpain
2John Smith$208,154La Habra HeightsCAUnited States
3Charlie Carrel$112,379LondonUnited Kingdom
4Ryan Riess$112,379East LansingMIUnited States
5Ryan Hughes$54,986PhoenixAZUnited States
6Olivier Busquet$54,986KatonahNYUnited States
7Jack Duong$54,986South PlainfieldNJUnited States
8Ryan Fee$54,986PhiladelphiaPAUnited States
9Dan Smith$26,711Las VegasNVUnited States
10Chris Moore$26,711CountrysideILUnited States
11Joe McKeehen$26,711North WalesPAUnited States
12Jason Les$26,711Costa MesaCAUnited States
13Taylor Paur$26,711San DiegoCAUnited States
14Russell Thomas$26,711HartfordCTUnited States
15Dario Sammartino$26,711Nova GoricaItaly
16Moritz Dietrich$26,711Austria

 

Quelle: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben