Gorans Transferticker – Folgende Mega-Deals stehen kurz vor Abschluss!

ibra

Hallo Fussball-Freunde!

Da in Sachen Sportwetten derzeit nichts berauschendes anliegt, habe ich mich dazu entschieden mal die aktuellsten Transfergerüchte unter die Lupe zu nehmen. Bei den meistens Schlagzeilen kann ich größtenteils nur noch mit dem Kopf schütteln. Wenn ich zum Beispiel lese, dass Ronaldo mit einem Wechsel nach China liebäugelt, da frage ich mich wirklich, ob den Sportjournalisten nichts anderes mehr einfällt?! CR7 ist der reichste Sportler der Welt, hat gerade den CL-Titel mit Real verteidigt und ist immer noch absolute Weltklasse. Von daher: Was denken sich große Sportmedien dabei, solche Schlagzeilen zu veröffentlichen? Da ich von solchen schwachsinnigen Meldungen genug habe, habe ich Euch mal die interessantesten und auch sehr wahrscheinlich zustande kommenden Transfers zusammengefasst.

 

+++ Profil-Daten gelöscht! Alvaro Morata wechselt auf die Insel +++

Das Kapitel Real Madrid ist für Stürmer Alvaro Morata allem Anschein nach beendet. Am Samstag löschte der spanische Stürmer sämtliche Hinweise von seinem Social Media Accounts, welche ihn mit den Königlichen in Verbindung bringen. Bei Facebook und Twitter ist nur noch ein Banner seines Sponsors Adidas übrig geblieben. Morata wir aller Voraussicht nach Zlatan Ibrahimovic bei den Red Devils beerben und soll bereits Anfang der Woche vorgestellt werden. Als Ablösesumme stehen 65-75 Millionen Euro im Raum.

 

+++ Entscheidung gefallen, Alexis Sanchez zieht’s zu Pep! +++

Der chilenische Sportjournalist Fernando Solabarrieta (MEGA und FOX Sports), welcher gute Verbindungen zu dem Arsenal-Stürmer pflegt, berichtet, dass Pep Guardiola das Rennen um Sanchez gewonnen hat. Sanchez tendiert ganz klar zu Manchester City und soll nach dem Confed-Cup einen langfristigen Vertrag bei den Citizen unterschreiben. Die kolportierte Ablöse soll bei knapp 60 Millionen Euro liegen.

 

+++ Alex Sandro auf dem Sprung an die Stamford Bridge +++

Der Verteidiger von Juventus Turin ist der Wunschspieler von Blues-Trainer Antonio Conte. Zwar blitzte Chelsea mit seinem ersten Angebot, was bei knapp 40 Millionen Euro lag, ab, aber da Conte ihn unbedingt haben will soll Chelsea bereit sein die geforderte Ablöse von 60 Millionen Euro zu überweisen. Bei der Kohle wird Juve nicht Nein sagen können.

 

+++ Everton verlangt Rekordablöse für Romelu Lukaku +++

Der FC Chelsea ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den aussortierten Diego Costa. Klarer Favorit ist hier der belgische Nationalstürmer Lukaku. Das einzige Problem ist derzeit aber noch die Ablösesumme. Der FC Everton verlangt die wahnsinnige Summe von 115 Millionen Euro! Da Lukaku unbedingt den nächsten Schritt machen will und auf einen Wechsel zu den Blues drängt, bin ich mir sicher, dass zeitnah eine Einigung erzielt wird.

 

+++ Aubameyang wird zu Paris wechseln! +++

Der Vater von Exzentriker Pierre-Emerick Aubameyang hat die Verhandlungen über einen Wechsel zu Paris St.Germain überwiegend mit Patrick Kluivert geführt. Da Kluivert nun das Handtuch geworfen hat, ist heute überall zu lesen gewesen, dass sein Wechsel zu Paris nun höchstwahrscheinlich scheitern würde. Das glaube ich nicht und bin mir sogar ziemlich sicher, dass der Wechsel sehr bald bekannt gegeben wird. Bei knapp 70 Millionen wird der BVB nicht Nein sagen, da auch die Borussia-Bosse, auch wenn sie es nicht öffentlich äußern, von seinen Sperenzchen langsam die Nase voll haben. (Mailand-Ausflüge etc.)

 

+++ Mbappe wechselt auf Garantie zu Real Madrid +++

Der 18jährige Shootingstar vom AS Monaco soll der Königtransfer von Real Madrid werden. Dafür sollen Morata und Rodriguez verkauft werden und so den 120 Millionen-Transfer refinanzieren. Über den Transfer sollen heute alle Eckdaten geklärt worden sein. Der Generaldirektor – Vadim Vasilyev – vom AS Monaco wurde heute in einem Luxushotel in Madrid gesichtet und es soll nur noch darum gehen, ob Mbappe bereits diese Saison oder erst 2018 zu den Königlichen wechselt. Dieser Transfer ist definitiv safe!

 

+++ Ibrahimovic wechselt in die USA +++

Laut spanischen Medienberichten steht der Transfer von Ibrakadabra schon seit März fest. Er hat schon lange den Traum, mit seiner Familie in Kalifornien zu leben und soll sich daher dem Team aus Los Angeles anschließen. Nachdem Manchester United bekannt gegeben hat, seinen Vertrag nicht zu verlängern, denke auch ich das es so kommen wird. Da Zlatan noch bis Anfang 2018 seinen Kreuzbandriss auskurieren muss und die Saison in den USA erst wieder im März startet passt also wirklich alles zusammen. Viel Glück Zlatan!

 

In den nächsten Tagen werde ich dann auch noch auf die aktuellen Bundesliga-Transfergerüchte eingehen. Insbesondere beim HSV scheint es da – wie sollte auch anders sein – wieder mächtig Chaos zugeben.

 

 

Gruß Goran

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben