Russische Führung nach Tag 1A beim PokerFirma Midsummer Cup

19143080_1730518693629884_3129585030889416312_oAm Dienstag fiel im King´s Rozvadov der Startschuss zum PokerFirma Midsummer Festival. Als erstes Highlight der Serie wird unter der Woche der Midsummer Cup ausgespielt. Für ein Buy-In von nur €100 + €10 werden hierbei mindestens €100.000 an Preisgeldern ausgeschüttet.

Der erste von insgesamt vier Starting Flights lockte gestern 86 Spieler an die Pokertische des King´s. Während des Turniers brachten weitere 33 Re-Entries mehr Chips in den Umlauf. Den Tag meisterten am Ende 25 Spieler erfolgreich. Die beste Performance zeigte Ashot Oganesian aus Russland, der seinen Plastikbeutel mit 484.000 Chips befüllen durfte. Erfolgreichster Teilnehmer der deutschen Starter war Thomas Faininger, der seinen Starting Stack auf 377.000 Chips verbessern konnte, was derzeit Rang vier der Counts bedeutet.

Heute steht ab 19.00 Uhr Tag 1B des Midsummer Cups auf dem Schedule, bevor am Donnerstag Tag 1C (ab 14.00 Uhr) und 1D (ab 18.00 Uhr) folgen.

Pokerfirma Midsummer Cup – Ergebnisse nach Tag 1A

Entries: 86 (33 Re-Entries)

Preispool: €100.000 GTD

Survivor: 25

PlatzVornameNameNationChips
1AshotOganesianRussian Federation484.000
2RuslanPrydrykUkraine394.000
3SiarheiNarozhnyBelarus383.000
4ThomasFainingerGermany377.000
5Gio05Germany286.500
6GeorgiosGourzoulidisGreece249.000
7ZisisSkevisGreece237.500
8MikeGermany225.500
9VáclavOrtinskýCzech Republic211.500
10OleksandrOslavskyiUkraine200.000
11MikkelLund-MadsenDenmark193.000
12CarolinNunnGermany175.000
13Andrey CernyUkraine147.500
147andar Jr.Germany146.500
15PawelGruchalaPoland128.500
16RezetGermany128.000
17VadimKondratyukCzech Republic110.000
18ChristophRohdeGermany104.000
19GeorgDanzerGermany103.000
20CHAAAGermany101.500
21RUNEN777Germany73.500
22PrzemyslavSamselPoland73.500
23DmytroBystrovzorovUkraine72.000
24MichalPolachCzech Republic68.000
25ChickenGermany64.000

So gehts weiter im King´s

2017-POKERFIRMA-INSIDE-V02

Quelle / Bild Quelle: King´s Casino, Kingspokernews

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben