Brutaler Cooler für Vanessa Selbst – Die krasseste Hand der WSOP 2017

Sie galt lange Zeit als beste Pokerspielerin der Welt und ist mit Turniergewinnen von fast $12 Millionen auch klar die Nummer 1 in der Damenszene, doch zuletzt trat sie etwas kürzer und spielte deutlich weniger als früher.

Beim WSOP Main Event aber ist Vanessa Selbst dabei, und was ihr dabei widerfuhr, dürften ihr nicht einmal diejenigen gegönnt haben, die die Pokeramazone eher kritisch sehen.

Ausgerechnet gegen die Französin Gaelle Baumann landete Selbst in einer scheinbar lukrativen Situation, aus der es einfach kein Entrinnen gab.

Der Turn brachte Baumann nicht nur die Nuts, sondern ihrer Gegnerin gleichzeitig die zweitbeste mögliche Hand – ein sehr seltenes und aus Selbsts Sicht bitteres Match-up.

Hier das brutale Aus beim Main Event von Vanessa Selbst!

2 Kommentare zu “Brutaler Cooler für Vanessa Selbst – Die krasseste Hand der WSOP 2017

  1. Wenn sie mit dem Stinkefinger den Turn Checkt , hat sie nichts besseres verdient . einfach geschmacklos 👎

  2. Die Vanessa sieht aus wie ein Eichhörnchen, aber hat sich gut benommen, Respekt.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben