PokerStars sponsert Usain Bolt und den 100m-Lauf beim Leichtathletik-Festival in Monaco

Usain Bolt in typischer Pose
Usain Bolt in typischer Pose

Immer neue Wege beschreitet Marktführer PokerStars bei seiner Suche nach neuen Kunden und Pokerinteressenten.

Nachdem mit den Tennisspielern Boris Becker und Rafael Nadal sowie den Fußballern Ronaldo und Neymar bereits mehrere Sportler bei PokerStars unter Vertrag standen, kommt nun mit Usain Bolt der unumschränkte König der Athleten dran.

Am 21.Juli wird Bolt in Monaco beim IAAF Diamnond League Meeting sein vorletztes Rennen überhaupt bestreiten und dabei wie anderen sieben Teilnehmer des 100m-Rennens eine Startnummer mit PokerStars-Werbung tragen.

Bereits letzten Monat war bekannt gegeben worden, dass Bolt künftig Botschafter von PokerStars sein wird. In seinem ersten Werbespot ist er mit Hollywood-Star Kevin Hart zu sehen, und auch in Zukunft wird man noch öfter in Werbefilmen für PokerStars zu sehen bekommen.

Man darf davon ausgehen, dass PokerStars gewaltige Summen für das Engagement Bolts ausgibt, aber natürlich äußert sich das Unternehmen dazu nicht öffentlich.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben