Demestre Schandor sammelt die meisten Chips am Tag 1b der King’s Classics!

King's Classics
King’s Classics

Bei dem €160+€20 King’s Classics Main Event ging es am Freitagabend mit dem zweiten von insgesamt fünf Starttagen Eins weiter. Mit 55 Spielern und 11 Re-Entries ging es recht gemütlich zu. Bis jetzt schlagen erst 110 Entries zu Buche. Für die Pokerfans ging es mit einer Startdotation von 40.000 los und es wurden 15 Levels à 30 Minuten gespielt. Am Ende des Tages durften noch 17 Protagonisten ihre Chips für das Finale eintüten. Der Mann des Tages war der Deutsche Demestre Schandor, der 308.000 (61,5 Big Blinds) einsammeln konnte. Weiterhin Overall-Chipleader ist Torsten Engelken (GER) mit 391.000 (78 Big Blinds).

Für das Finale am Sonntag um 14:30 Uhr sind schon 27 Spieler qualifiziert. Dann geht es weiter im Level 16 bei Blinds 2.500/5.000 Ante 500. Der Average nach Tag 1b beträgt 162.963 (32,5 Big Blinds). Am Samstag finden noch zwei weitere Starttage Eins statt und am Sonntagvormittag gibt es noch einen Turbo Heat.

Hier sind die Chipcounts von Tag 1b:

King’s Classics No Limit Hold’em Main Event Day 1b
Entries55
Re-Entries11
Total66
left17
NameSurnameNationalityChipcount
SchandorDemestreGermany308000
HoanDao VanSlovakia290000
AttilaHorvatGermany273500
JohannCinteaGermany218000
UweSensGermany187000
FrankKleffmannGermany184500
DejanTomičCroatia172500
IamTheBoss12Germany156500
ArielGleizerItaly150000
HansenAllanDenmark129000
AK5555Germany118000
ValentinoKowalskiGermany106000
PokermanCzech Republic90000
ThomasPedersenDenmark81500
MatthiasSchniererGermany75000
VladimírŠtacCzech Republic65500
HolgerDrexlerGermany40500

Quelle/Bild Quelle: King’s Rozvadov

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben