Milan Dohňanský siegt beim King’s Friday für €1.880!

Dealerin KingsBeim King’s Classics Festival gab es am Freitagabend noch das €60+€10 „King’s Friday“ Side Event. Hier kauften sich 105 Spieler ein und 40 von ihnen nutzten noch den Re-Entry. Damit wurde der garantierte Preispool von €10.000 (abzüglich Tournament Fee €9.500) unter den besten 18 Akteuren ausgespielt. Die Entscheidung fiel dann durch einen 4-Way Deal, bei dem der Tscheche Milan Dohňanský zum offiziellen Sieger für ein Preisgeld von €1.880 ernannt wurde.
Hier ist das offizielle Ergebnis:

King’s Classic
Friday NLH
Date:July 14Players:105
Buy-In:€ 60Re-Entries:40
Consumption Fee:€ 10Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 10.000Add-Ons:0
Starting Stack:20.000Leveltime:30/20 min
Prize Pool paid€ 9.500
Pos.First NameLast NameCountryPayoutDeal
1MilanDohňanskýCzech Republic€ 2.389€ 1.880
2MichaelMaaßGermany€ 1.615€ 1.375
3MichaelSeubertGermany€ 1.050€ 1.333
4JohannesHauserGermany€ 869€ 1.245
5Tekman Germany€ 701 
6PavelČervenýCzech Republic€ 553
7MartynasMöllerGermany€ 423 
8JohannJupekGermany€ 318 
9Mario AntonioColavita De La GranaSpain€ 238
10RadovanKýrCzech Republic€ 195
11AndreasVossGermany€ 195 
12GiuseppeRappazzoGermany€ 171 
13Isidor JohannPongratzGermany€ 171 
14MarcelNätheGermany€ 157 
15Ali-BabaSlovakia€ 157
16SamyAloulouFrance€ 149
17Maximilian JürgenBeickGermany€ 149 
18PavelSoukupCzech Republic€ 90

Quelle/Bild Quelle: King’s Rozvadov

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben