WSOP # 74 – Giuseppe Pantaleo unter den zwölf Finalisten beim Little One

Giuseppe Pantaleo (ITA-GER)
Giuseppe Pantaleo (ITA-GER)

Zwei Turniere laufen bei der WSOP 2017 noch, und bei beiden ist noch ein Sieg eines deutschsprachigen Spielers möglich.

Bei Event #74, dem $1.111 Little One for One Drop, gingen genau 100 Spieler in den dritten Turniertag, darunter auch unsere drei deutschsprachigen Hoffnungsträger Felix Bleiker, Jürgen Wenigwieser und Giuseppe Pantaleo, die allesamt im Vorderfeld zu finden waren.

Und tatsächlich reichte es für einen der Drei für einen Finalplatz in der kommenden Nacht.

Zwar mussten sich Bleiker (Platz 30/$14.241) und Wenigwieser (Platz 16/$22.120) vorzeitig verabschieden, aber Giu Pantaleo kam trotz eines zeitweiligen Einbruchs ins Finale.

Dort ist er mit gut 5 Millionen Chips ein aussichtsreicher Bracelet-Anwärter, vor ihm liegt nur Highroller Matt Berkey, der mehr als doppelt so viele Chips vor sich stehen hat.

Dem Sieger winken bei dieser vorletzten Entscheidung der WSOP über $528.000, alle Spieler haben immerhin bereits $35.524 sicher.

WSOP, Event #74, Little One for One Drop, Stand vor dem Finale

PlatzNameLandChips
1Matt BerkeyUSA12.000.000
2Giuseppe PantaleoDeutschland5.175.000
3Martin LesjoeNorwegen5.085.000
4Ricardo RamosUSA3.380.000
5Samuel VonkennelUSA2.955.000
6Kyle ShappelleUSA2.845.000
7Richard DixonCheyenne, WY, US2.785.000
8Alexander HaberJamaika2.615.000
9Dejuante AlexanderUSA1.840.000
10Jimmy GuerreroFrankreich1.800.000
11Adrian MorenoUSA1.800.000
12Alexandros PapadopoulosGriechenland1.700.000

Die Payouts:

1. $528.316

2. $326.314

3. $240.588

4. $178.764

5. $133.868

6. $101.041

7. $76.871

8. $58.953

9. $45.578

10.-12. $35.524

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben