Fußball Superligaen Dänemark – Odense Boldklub empfängt Lieblingsgegner FC Nordsjälland

obBankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 1.139,- Euro

 

Roger Federer holte verdient leicht und locker seinen 8. Titel in Wimbledon mit einem 3-0 Sieg. Leider wurde das Finale nie spannend, weil Marin Cilic große Verletzungsprobleme hatte und deswegen nie seine Leistung abrufen konnte. Für den Bankroll war der Sieg von Federer aber sehr wichtig.

 

Heute schaue ich nach Dänemark zum letzten Spiel in der Auftaktsrunde in der Superliga, wo Odense Boldklub FC Nordsjälland empfängt.

 

Odense Boldklub – FC Nordsjälland

Mein Tipp: Odense Boldklub Quote 2,40 bei Betvictor für 100,- Euro

 

Gibt es ein Gegner gegen den Odense Boldklub gerne antritt, dann ist es FC Nordsjälland. Die letzten 7 Spiele haben sie alle samt gewonnen, das, obwohl FC Nordsjälland in den letzten 3 Spielzeiten immer vor OB am Ende der Saison landete. OB hat aber ein großes Potential und hat es verstanden, die Truppe diese Saison intakt zu halten, außerdem sind 3 starke Spieler dazu gekommen. Trainer Kent Nielsen erwartet deswegen auch eine Platzierung in der Top 6. Die Vorbereitung lief sehr gut und gerade gegen eine starke Mannschaft wie Shaktor Donetzk, hat OB gezeigt, dass sie diese Saison durchaus oben mitspielen können. Die Abwehr steht sehr sicher, wo aber noch Verbesserungen möglich sind ist, wenn man das Spiel selber gestalten muss, wenn der Gegner sich hinten reinstellt.

 

Dies erwarte ich heute von FC Nordsjälland nicht. Trainer Kasper Hjulmand hat mit Abstand die spannendste Mannschaft der Liga und sie spielen einen sehr schönen offensiven Fußball. FC Nordsjälland gilt als Talentschmiede Nummer 1 in Dänemark. Leider bedeutet dies auch, dass immer viele Spieler verkauft werden. Letzte Saison war es Emre Mor nach Dortmund und in der letzten Woche wurde der Superliga Topscorer Marcus Ingvartson (23 Tore in der letzten Saison) nach Genk für 5 Millionen verkauft. Viel schlimmer ist wohl der gestrige Verkauf des besten Spielers der Liga, Stanislav Lobotka, , nach Celta Vigo für 7 Millionen Euro. Die beiden Abgänge kann die Mannschaft nicht so schnell wieder ersetzten und kompensieren. 6 neue Talente sind zwar in der Superligatruppe hoch genommen worden von der U19 Mannschaft, aber die benötigen ihre Zeit, um sich an das Tempo zu gewöhnen. Die Truppe hat aber immer noch jede Menge Qualität mit Spieler wie Maxsö, Da Silva, Mathias Jensen, Marcondes und Mtlinga. Ich glaube aber nicht, dass es heute reichen wird in Odense, wo die Heimmannschaft endlich ihr Potential zeigen wollen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben