WSOP Main Event – Scott Blumstein weiterhin Chipleader am Final Table

15673-winner-photoGestern um 17:30 Ortszeit Las Vegas startete der diesjährige World Series of Poker Main Event Final Table. Geplant war bis auf die Final Six zu spielen, am Ende des Tages schieden aber nur zwei Spieler aus, und somit kommen am heutigen zweiten Main Event Tag noch 7 Spieler zurück an den Tisch.

Der Liebling der Poker Fans John Hesp (Foto) kam als Nummer Zwei im Chipcount zurück an den Final Table, am Ende des Tages konnte er sich zwar für den zweiten Final Table Tag qualifizieren, jedoch bleiben im nur noch 22.475.000 Chips was in etwa 19 Big Blinds entspricht. Als absoluter Chipleader kommt der US-Amerikaner Scott Blumstein mit 178.300.000 Chips, knapp 149 Big Blinds zurück ins Rio.

Der Traum vom WSOP Main Event Titel ging gestern für Ben Lamb auf Platz 9 für $1.000.000 und Jack Sinclair auf Platz 8 für $1.200.000 zu Ende. Wie berichtet warten auf den Neo-Champion unglaubliche $8.150.000 und der WSOP Main Event Titel. Jeder verbliebene Spieler hat bereits $1.425.000 Preisgeld sicher.

Anbei der Seat Draw für den zweiten von insgesamt drei Final Table Tagen:

SeatPlayerCountryChip CountBig Blinds
1John HespUnited Kingdom22,475,00018,7
2Scott BlumsteinUnited States178,300,000148,6
3Antoine SaoutFrance14,550,00012,1
4Benjamin PollakFrance77,525,00064,6
5Damian SalasArgentina15,625,00013
6Bryan PiccioliUnited States35,750,00029,8
7Dan OttUnited States16,350,00013,6

 

 

Quelle/Foto: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben