WSOP Main Event – Scott Blumstein geht als absoluter Chipleader in den finalen Tag

blumsteinDer Lauf von Scott Blumstein beim World Series of Poker 2017 Main Event scheint unaufhaltbar zu sein. Er kam gestern am zweiten Final Table Tag als Chipleader zurück an den Tisch, und beendete diesen erneut als Führender.

Nachdem bereits Ben Lamb und Jack Sinclair an die Rail mussten, erwischte es heute Nacht vier weitere Spieler. Auf Platz 7 verabschiedete sich der Argentinier Damian Salas, er durfte sich aber über immerhin noch $1.425.000 Preisgeld freuen. Als nächstes erwischte es es US-Amerikaner Bryan Piccioli, für Platz 6. bekam er $1.675.000. Auf Position Fünf war das Turnier für den ersten der beiden Franzosen Antoine Saout zu Ende, er nimmt aber stolze $2 Millionen mit nach Hause.

Für viele Fans auf der ganzen Welt war der nächste Bustout ziemlich bitter. Der bereits zur Legende erkorene Brite John Hesp zeigte wie viel Spaß Poker machen kann. Er belegte Rang 4 und fliegt mit $2,6 Millionen nach Hause.

Am letzten Tag der diesjährigen WSOP kommt Blumstein mit 226.450.000 Chips was in etwa 113 Big Blinds entspricht zurück an den Tisch. An Position Zwei liegt Dan Ott mit 44 Big Blinds bzw. 88.375.000 Chips, und der Franzose Benjamin Pollak kommt mit 45.850.000 Chips bzw. 23 Big Blinds an den Tisch. Jeder Spieler hat bereits $3,5 Millionen Preisgeld sicher, der Neo-Champion darf sich über unglaubliche $8.150.000 freuen.

Anbei der Seat Draw für Tag 10:

SeatPlayerCountryChip CountBig Blinds
1Scott BlumsteinUnited States226,450,000113
2Benjamin PollakFrance45,850,00023
3Dan OttUnited States88,375,00044

 

Quelle: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben