Card Player Poker Tour im Venetian – Paul Höfer wird Zweiter, Javier Gomez siegt

Javier Gomez siegt!
Javier Gomez siegt!

Zum Abschluss des Pokersommers in Las Vegas gab es noch einmal ein absolutes Spitzenergebnis für die deutschsprachigen Pokerspieler.

Beim zehnköpfigen Finale des $5.000 Main Event der Card Player Poker Tour im Venetian erzielte Paul Höfer einen glänzenden zweiten Platz und nahm fast $400.000 mit nach Hause.

Gemeinsam mit dem Chipleader des Vortags, Javier Gomez, und dem schwedischen Ex-Weltmeister Martin Jacobson einigte sich Höfer auf einen Deal, der allen Spielern mindestens $393.621 garantierte.

Höfer
Platz 2 für Paul Höfer

Anschließend wurde noch um $135.000 und den Siegerpokal gekämpft, und dabei hatte Gomez das bessere Ende für sich.

Zeitweilig hatte Höfer sich sogar eine klare Führung erobert, doch sein Gegner konnte mehrfach verdoppeln und ihn schließlich mit QJ gegen Q3 vom Tisch nehmen.

Dennoch ist der zweite Platz in einem starken Feld ein toller Erfolg für den deutschen Bracelet-Gewinner.

Card Player Poker Tour, Endstand Main Event:

  1. Javier Gomez — $561,349
  2.  Paul Höfer — $393,621
  3.  Martin Jacobson — $398,303
  4.  Yan Shing Tsang — $220,745
  5.  Ankush Mandavia — $166,358
  6. Bobby Suer — $124,769
  7. Renick Patterson — $95,976
  8.  Dimitar Danchev — $76,781
  9.  Samuel Bernabeu — $57,586

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben