3-Way Deal beendet das King’s Big Sunday!

Remi Eystberg Johannesen (DEN)
Remi Eystberg Johannesen (DEN)

Neben dem Monster Stack Madness Main Event gab es am Sonntag im King’s Rozvadov um 16:00 Uhr noch ein spannendes Side Event. Beim €60+€10 „King’s Big Sunday kamen 101 Spieler an den Tischen zusammen und 17 von ihnen nutzten noch den Re-Entry. Damit wurde ein Preispool von €6.726 unter den besten 13 ausgespielt. Die letzten Drei einigten sich dann auf einen Deal und der Däne Remi Eystberg Johannesen durfte sich über den offiziellen Sieg und €1.382 freuen.

 

Hier ist das offizielle Ergebnis:

Big Sunday
Date:July 23Players:101
Buy-In:€ 60Re-Entries:17
Consumption Fee:€ 10Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 5.000Add-Ons:0
Starting Stack:15.000Leveltime:20 min
Prize Pool paid€ 6.726
Pos.First NameLast NameCountryPayoutDeal
1Remi EystbergJohannesenDenmark€ 1.784€ 1.382
2SeverinMarinovAustria€ 1.241€ 1.318
3ElvinHenicFrance€ 821€ 1.146
4FaridTifaouFrance€ 642
5MatejTrantaličSlovakia€ 518
6Neigh Germany€ 404 
7WikingDiver Germany€ 319 
8Turkey Germany€ 249 
9ArzSimonGermany€ 188 
10Lars VollmerkPetersenDenmark€ 145
11MarcTomasiniLuxembourg€ 145
12Frederic ChristianPetersenDenmark€ 135
13NourreddineChinekBelgium€ 135

Am Montag geht es im King’s um 20:00 Uhr mit dem „King’s 6-Max“ Event weiter. Für ein Buy-In von €50+€5 wird ein Preisgeld von €3.000 garantiert. Die Spieler erhalten eine Startdotation von 15.000 und jeder Level dauert 20 Minuten. Ein Re-Entry ist auch möglich.

Im King’s laufen auch unter der Woche rund um die Uhr Cash Games. Hier geht der Spaß bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook oder auf Twitter.

2017-JULY-SUMMERPARTY-BACK

Quelle/Bild Quelle: King’s Rozvadov

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben