Poker EM 2017 – Johann Steiner führt nach Tag 1a bei der Wörthersee Poker Party

Casino VeldenNicht nur beim Main Event wurde gestern im Casino Velden im Rahmen der Poker EM 2017 zu den Karten gegriffen. Auch die Wörthersee Poker Party stand auf dem Turnierplan und es kauften sich 196 Spieler in das €330 Buy-in Event ein. Noch steht der finale Preispool noch nicht fest, da heute ein weiterer Starttag angeboten wird.

Nach Tag 1a hatte Johann Steiner aus Österreich die meiste Arbeit beim eintüten seiner Chips, er beendete den Tag als Chipleader mit 442.000 Chips, dicht gefolgt von seinem Landsmann Gerald Fuchs mit 440.000 Chips. Insgesamt überstanden 32 Spieler den ersten Starttag und kommen am Sonntag zurück mit den quallifizierten Spielern von Tag 1b.

Anbei der Chipcount von Tag 1a:

PositionVornameNameNationChipcount
1JohannSteinerA442.000
2GeraldFuchsA440.000
3NiklasErkingerA395.000
4NebojsaAnkucicA326.000
5PatricLebeauD298.000
6ManfredTravemündeD253.000
7StefanHofmannD252.000
8ThomasHofmannCH243.000
9LuckyPadD218.000
10WolfgangFrühwirthA210.000
11PatricKravarikA197.000
12AlbertOmulecA185.000
13DanielBurmesterA161.000
14NNI158.000
15ThomasNemethA156.000
16ChristophMairhoferA156.000
17GabrieleLangerA151.000
18RobertMagdaA143.000
19DanielChutrovBGR137.000
20RaphaelHagerA135.000
21TanjaWagermaierD131.000
22AhmetHusseinCYP125.000
23Karl-HeinzReinsbergerA122.000
24MarkusStegerA114.000
25MarkusHerchenroederD113.000
26GaborSkrinyarHUN108.000
27MarkusRiegerA98.000
28SiegfriedRathA97.000
29AndreasGnantA87.000
30SinanWeisshauptA85.000
31FranzObermeyerD83.000
32PeterHuberCH83.000

 

Quelle: Casinos Austria

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben