Gorans Sportwetten – CL-Playoffs – Wer zieht in die Königsklasse ein?

champions-league

Hallo Fussball-Freunde!

Der erste Bundesliga-Spieltag ist gelaufen und es war wenig spektakulär. Mit nur insgesamt 15 Toren am ersten Spieltag wurde ein neuer Minus-Rekord aufgestellt und bis auf den Hannover-Sieg, in Mainz, gab es auch keine großartigen Überraschungen. Ansonsten hat es mich natürlich gefreut, dass mein HSV – nach 7 Jahren – endlich mal wieder mit einem Sieg in die neue Saison gestartet ist. Die Leistung war zwar nicht berauschend, aber gewonnen ist gewonnen. Da ich auf Schalke gewettet hatte, gab es für mich auch noch ein kleines Plus von €60,- und dementsprechend konnte ich meine Bankroll auf €2165,50 ausbauen. -Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen! Bevor ich jetzt zu meinen nächsten Wetten komme, will ich schon mal kurz ankündigen, dass ich am nächsten Spieltag volle Pulle auf RB Leipzig vs SC Freiburg gehen werde. Das Leipzig das Ding gewinnen wird ist für mich sowas von safe und da werde ich ordentlich reinbuttern. Bis dahin, Bol Sans!

 

KOMBIWETTE:

Tipp 76
OSC Nizza – SSC Neapel: (22.08.2017, 20.45 Uhr)
In diesem Spiel ist die Sache für mich glasklar. Neapel zählt für mich zu den stärksten Mannschaften in Europa und dementsprechend bin ich mir todsicher, dass Neapel sich für die Königsklasse qualifizieren wird. Neapel hat bereits das Hinspiel souverän mit 2:0 für sich entschieden und ich denke, dass sich die Italiener auch in Nizza durchsetzen werden. Insbesondere die Offensive mit Spielern wie Callejon, Hamsik, Insigne und Mertens hat es mir angetan und sie zählen für mich zur europäischen Spitzenklasse. Auch wenn das von Lucien Favre trainierte Team letzte Saison eine verhältnismäßig starke Saison gespielt hat, kommen sie bei weitem noch nicht an das Niveau von Neapel ran. Ich denke, dass Platz 3 in der letzten Spielzeit eine Ausnahme bleibt und das Team von der Còte A’zur in diesem Jahr eher mittelmäßig abschneiden wird. Nizza ist aktuell auch ziemlich neben der Spur und hat von den letzten sechs Pflichtspielen nur eins gewonnen (davon drei Niederlagen). Ich denke dieser Trend wird sich fortsetzen und gehe morgen Abend von einem Sieg der Azzuri aus. Da ich eine Kombi spiele reicht mir die Draw no Bet-Quote von 1,36.
Mein Tipp: NEAPEL DnB / Quote: 1,36 bei betvictor.com
+
HNK Rijeka – Olympiakos Piräus: (22.08.2017, 20.45 Uhr)
Das Hinspiel konnten die Griechen knapp mit 2:1 für sich entscheiden. Auch wenn das Ergebnis relativ knapp aussieht, haben sie die Partie dominiert. Sie hatten 64% Ballbesitz, 20:8 Torschüsse, 9:2 Schüsse aufs Tor, 7:3 Ecken und mit 401:208 angekommenen Pässen waren sie das deutlich aktivere Team. Da ein 2:1 aber immer ein gefährliches Ergebnis ist, darf man sich im Rückspiel definitiv keine Niederlage erlauben. Dementsprechend wird Olympiakos Vollgas geben und ich gehe fest davon aus, dass sie das Spiel nicht verlieren werden. Rijeka ist zwar auch nicht ohne, da sie in der letzten CL-Quali-Runde das Team von RB Salzburg ausgeschaltet haben. Sie konnten gegen Salzburg zwar nicht gewinnen, aber ihnen reichte das Auswärtstor beim 1:1 aus dem Hinspiel. Ich schätze Piräus dennoch einen Tick stärker ein, was auch das Hinspiel klar und deutlich gezeigt hat. Daher habe ich mich für die doppelte Chance auf Olympiakos für eine 1,50 Quote entschieden, welche ich mehr als stabil finde.
Mein Tipp: OLYMPIAKOS X/2 / Quote: 1,50 bei betvictor.com

Gesamtquote: 2,04 bei betvictor.com
Einsatz: €50,- / Max. Auszahlung: €102,-

 

Bankroll Start: €1000,- (02/17)
Bankroll Aktuell: €1950.- (€215,- offen / Tipp 75+76)

Gruß Goran

6 Kommentare zu “Gorans Sportwetten – CL-Playoffs – Wer zieht in die Königsklasse ein?

  1. der letzte Tipp war ein Reinfall. Cork City hat zu Hause gegen einen Gegner verloren der bislang auswärts noch nichts auf die Kette gebracht hat. Und Basel hat sich in den letzten Minuten vor Spielende auch noch einen einschenken lassen. Bate hatte ich wegen der geringen Quote erst gar nicht auf dem Schein (2-3). Mund abwischen und auf zu neuen Ufern. Stand aktuell: 300€. Hier die aktuelle Kombi

    Hessen Kassel – TSV Schott Mainz 23.08. 19:30 1 Quote 2,05 heute Nachmittag noch 2,30

    Hessen Kassel ist erst einmal mit einem 9 Punkte Abzug Rucksack in die neue Saison gestartet und steht aktuell mit vier Punkten aus vier Spielen auf dem letzten Platz. Dennoch muss man bei näherer Betrachtungsweise diese vier Punkte anders werten. Diese vier Gegner hatten es alle in sich. Der VFB2 mit seiner Talentschmiede für sich allein gesehen war schon ein dicker Brocken, dann hatten sie mit Offenbach, Saarbrücken und Mannheim drei weitere Aufstiegskandidaten vor der Brust. Offenbachs Trainer Oliver Reck lobte Kassel am letzten Sonntag: „Mir gefällt das richtig gut, wie Kassel das macht. Die Mannschaft kämpft um jeden Punkt“ um ihnen später noch zu bescheinigen das sie auf einem guten Weg seien. Dann wurde diese Woche noch bekannt das die Finanzierung trotz Insolvenz erst einmal gesichert ist so dass die Mannschaft die komplette Saison durchspielen kann. Mit Sicherheit ein weiterer Beitrag um befreit ausspielen zu können. Ein Handicap hat die Mannschaft allerdings und das ist die Innenverteidigung wo nur zwei von wünschenswerten vier Spieler zu Verfügung stehen und den beiden die zur Verfügung stehen fehlen einige Zentimeter Körpergröße, so dass der KSV bei hohen Bällen anfällig ist. Der Siegtreffer für Offenbach fiel dann prompt auch durch einen Kopfball. Dennoch, Kassel ist eine spielstarke Mannschaft die mit dem Publikum im Rücken nur schwer zu schlagen ist.
    Der Aufsteiger aus Mainz ist schlecht in die Saison gestartet und steht gehörig unter Druck: einer Heimniederlage gegen Hoffenheim II folgte eine 1:5-Klatsche auswärts beim TSV Steinbach. Gegen den kriselnden SSV Ulm reichte es am vergangenen Wochenende auf eigenem Kunstrasenplatz (!) gerade mal zu einem Unentschieden. Die Mannschaft die vor zehn Jahren noch in der Kreisliga spielte hat mit der Regionalliga ihren Meister gefunden und wird auf dem direkten Weg wieder in die Oberliga geschickt.
    Fazit: Kassel wird trotz Probleme in der Innenverteidigung das Spiel gewinnen.

    Galatasaray – Sivasspor 25.08. 1 Quote 1,35

    Kashiwa Reysol – Niigata Albirex 26.08 12:00 1 Quote 1,45

    Besiktas – Bursaspor 26.08. 18:45 1 Quote 1,35

    Einsatz: 50€

    Quote: 6,01

    Gewinn: 300€

  2. @Goran
    Zu blöd, hatte gestern den Schein noch nicht gesetzt weil ich verhindert war und jetzt steht Kassel bei 1,80. Ich hoffe das wenigstens Du die gestrige Quote noch mitnehmen konntest.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben