$200.000 Gewinn – Phil Hellmuth vernascht Dan Cates und ist King of the Hill

Phil Hellmuth ist der King ot the Hill!
Phil Hellmuth ist der King ot the Hill!

Normal wird bei Poker Night in America vor allem Cashgame gespielt, aber diese Woche ließ man sich im Rivers Casino etwas Besonderes einfallen.

Vier namhafte Spieler traten mit jeweils $50.000 Startgeld an, um den King of the Hill und Gewinner von $200.000 zu ermitteln.

In den Halbfinals trafen zunächst Phil Hellmuth und Doug Polk bzw. Frank Kassela und Dan Cates aufeinander, wo sich Cates und Hellmuth nach hartem Kampf durchsetzen konnten.

Somit kam es vergangene Nacht zum Finale zwischen Dan Cates und dem selbsternannten besten NLHE-Spieler Phil Hellmuth.

Beim Stand von 1:1 kontrollierte Cates das letzte Heads-Up zunächst, doch am Ende drehte Hellmuth auf und konnte sich den Siegergürtel samt Siegprämie unter den Nagel reißen.

Endstand King of the Hill:

1Phil Hellmuth$200.000
2Dan Cates
3-4Doug Polk
3-4Frank Kassela

 

Hier das Finale im Video:

Live-Video von PokerNightTV auf www.twitch.tv anzeigen

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben