Casino Schenefeld – Calgar A. und Alem S. gewinnen in den Wochenturnieren

spielbank-schenefeldDas Casino Schenefeld bot mit seinen täglichen Pokerturnieren auch in dieser Woche MTT-Fans wieder eine Anlaufstelle. Am Dienstag beim €30 + € 5 Big Addy hatten sich 33 Starter eine regelrechte Schlacht geliefert. Nach stolzen 75 Re-buys und 29 Add-ons lagen etwas mehr als €4.000 im Pott. Calgar A. jubelte am Ende über €1.400 Preisgeld und sogar der Zweitplatzierte Alin P. nahm €1.200 mit. Ausgezahlt wurde bis Platz vier, wobei zuvor abgemacht wurde, dass der Bubble Boy €100 bekommt.

Am Donnerstag beim wöchentlichen PLO/THNL Mixed ging es etwas ruhiger zu. 17 Spieler nahmen Anlauf auf die drei bezahlten Plätze, die sich ein Preisgeld von €2.185 teilten. Den Sieg holte sich Alem S., der im Heads-Up den Big Addy Sieger Calgar A. bezwang. Die Beute hierfür waren €1.085.

Das Wochenende startet im Casino Schenefeld heute wieder wie gehabt. Zunächst können sich die Pokergäste am Freitag beim 88 Double Chance Turnier austoben, bevor es Samstag mit dem Funky Deep Stack weitergeht. Entspannend wird es dann am Sonntag wieder, wenn am Abend das Sunday Chill 1R/1A ruft.

€95 + €5 Mixed THNL/PLO unlimited Re-Entries (24. August)

Entries: 17 (6 Re-Entries)

Preispool: €2.185

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

1

Alem

S.

1.085 €

2

Calgar

A.

660 €

3

Oliver

K.

440 €

€30 + €5 BIG Addy unlimited Re-Entries + 1 Add-on (22. August 2017)

Entries: 33 (75 Re-Entries, 29 Add-ons)

Preispool: €4.040

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Calgar

A.

1.540 €

1.400 €

2

Alin

P

1.130 €

1.200 €

3

Rene

W

810 €

750 €

4

Philip

T

560 €

590 €

5

Robert

C

100 €

Poker Turnierplan für August 2017

Schenefeld August

Quelle / Bild Quelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben