Ruhiger Start beim Sunday Million Warm-Up im King´s – Heute Beginn der ersten live Sunday Million!

21013932_1816501828364903_6157916116031523047_oDer Auftakt der PokerStars Sunday Million Live-Serie im King´s startete am Donnerstag mit nur 28 Teilnehmern und 8 Re-Entries sehr verhalten. Für ein Buy-In von €300 + €30 werden bei dem Vorläufer-Event der erstmals ausgetragenen live Sunday Million €200.000 garantiert. Fünf Spieler schafften gestern die vorzeitige Qualifikation für Tag 2 am Sonntag.

Bis das Turnier dann fortgeführt wird, stehen allerdings noch drei weitere Heats auf dem Turnierplan. Vorgelegt hat gestern der Ukrainer Oleh Sushko, der seinen Starting Stack von 30.000 auf 334.000 Chips ausbauen konnte. 80.000 Chips weniger tütete Kater Carlo aus Deutschland ein. Mit ihm reservierten sich für Sonntag Jens Kaiser und Alex P. einen Sitz für den zweiten Turniertag.

Heute werden im Turniersaal des King´s deutlich mehr Spieler erwartet, wenn ab 18.00 Uhr die erste live Sunday Million gestartet wird. Für ein Buy-In von €220 geht es hier um mindestens €1.000.000 an Preisgeldern. Los geht der Pokertag im neuen King´s aber schon viel früher. Ab 12.00 Uhr können Frühaufsteher beim €40 + €10 Noon Turbo teilnehmen und ab 16.00 Uhr gibt es die zweite Möglichkeit zum Einstieg in das €330 Sunday Million Warm-Up.

€330 Sunday Million Warm-Up

Entries: 28 (8 Re-Entries)

Preispool: €200.000 GTD

PlatzVornameNameNationChipcount
1OlehSushkoUkraine334.000
2Kater CarloGermany254.000
3VolodymyrKernytskyiUkraine189.000
4JensKaiserGermany186.500
5Alex P.Germany116.500

Der King´s Schedule der nächsten Tage

2017-AUGUST-POKERSTARS-INSIDE

Quelle / Bild Quelle: King´s Europe, Pokerroomkings

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben