Casino Schenefeld – Heute 19 Uhr Auftakt der 10. SH-Pokermeisterschaft

Casino_Schenefeld_Pokermeisterschaften_2017_Pokerfirma_1920x1080px_v03_RZ-e3b40b67Heute um 19 Uhr beginnt im Casino Schenefeld die 10. Ausgabe der „Schleswig-Holsteinischen Pokermeisterschaft“. Traditionell sind zunächst die PLO-Künstler gefragt, die bei einem zweitägigen Turnier ihr Können unter Beweis stellen können.

Der Buy-In für den heutigen Abend beträgt €220, wobei ein späterer €100 Add-on unbedingt eingeplant werden sollte. Sollte es mit der ersten Bullet nicht klappen, ist in den ersten sechs Leveln ein Wiedereinstieg möglich. Tag 2 ist gleichzeitig das Finale. Genau wie an Tag 1 fliegen auch am Finaltag ab 19 Uhr die ersten Karten.

Ab Donnerstag startet der Main Event der SH-Meisterschaften mit einem Buy-In von €500 + €50. Gestartet werden kann in drei unterschiedlichen Flights von Donnerstag bis Samstag. Am Sonntag findet ab 16 Uhr das Finale statt, was von Hochgepokert mit einem Live-Blog begleitet wird. Starttag 1a und 1b bieten jeweils Platz für 100 Spieler. Turbo Starttag 1c ist auf 60 Teilnehmer begrenzt. Alle Teilnehmer erhalten einen Starting Stack von 30.000 Chips (600 Big Blinds) und die Blindlevel betragen 45 Minuten.

Wem das Startgeld zu hoch ist, der kann am Mittwoch den 06. Septembersein Glück im €100+€10 Super Satellite versuchen.

Weitere Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld und die Möglichkeit der Online-Anmeldung gibt es hier.

Poker Turnierplan der 10. SH-Pokermeisterschaften

Casino_Schenefeld_Pokermeisterschaften_2017_Pokerfirma_1920x1080px_v03_RZ_Scedule

Quelle / Bild Quelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben