Vor dem Start der Poker Masters – Daniel Negreanu in Wettlaune

Daniel Negreanu wettet
Daniel Negreanu wettet

Nächste Woche findet im ARIA von Las Vegas eine Serie von Highroller-Turnieren statt, doch die Action an den Tischen reicht Daniel Negreanu offenbar nicht aus.

Vor den Poker Masters, die vier $50.000 NLHE-Turnier mit einem Rebuy und ein $100.000 NLHE-Turnier ohne Rebuy umfassen, offerierte Negreanu zunächst eine Wette gegen sich und setzte dann auch noch gegen Phil Hellmuth.

Negreanu wettet mit jedem, der will, um $50.000, dass er bei den fünf Turnieren Plus machen wird und am Ende das Siegerjacket gewinnt.

Auch Christoph Vogelsang hält dagegen
Auch Christoph Vogelsang hält dagegen

19 Spieler sind direkt darauf eingestiegen, darunter auch einige deutsche Spieler wie Christoph Vogelsang, Koray Aldemir, Fedor Holz und Steffen Sontheimer.

Natürlich macht Negreanu als Anteilseigner von Poker Central damit Werbung für die Turnierserie, die exklusiv auf PokerGO übertragen wird und verfolgt damit einen klaren Hintergedanken.

Eine Extrawette hat Negreanu mit Phil Hellmuth abgeschlossen. Der bekommt $4 Millionen extra, wenn er mit einem Gewinn von $4 Millionen das ARIA verlässt, und muss $200.000 bezahlen, wenn er ein Minus von $200.000 macht.

Hier hat Negreanu zunächst den gesamten Betrag investiert, verkauft aber Anteile an Leute, die Interesse haben.

Und hier die Liste mit den Leuten, die bereits gegen ihn gewettet haben:

Wetter

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben