Bayar Saran gewinnt €2.842 zum Abschluss des GPD Festival!

Bayar Saran aus der Mongolei
Bayar Saran aus der Mongolei

Am Sonntag gab es zum Abschluss des German Poker Days Festival im King’s Rozvadov das €70+€10 Sunday THNL Turnier. 152 Spieler und zusätzlich 26 Re-Entries bauten einen Preispool von €11.837 auf, der auf die besten 20 verteilt wurde. Im Heads Up konnte sich der Mongole Bayar Saran gegen den Deutschen Roland Michael Eger durchsetzen und das Turnier für ein Preisgeld von €2.842 gewinnen.

 

 
Hier ist das offizielle Ergebnis:

German Poker Days Festival
Sunday NLH
Date:September 10Players:152
Buy-In:€ 70Re-Entries:26
Consumption Fee:€ 10Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 7.000Add-Ons:0
Starting Stack:15.000Leveltime:20 min
Prize Pool paid€ 11.837
Pos.First NameLast NameCountryPayoutDeal
1BayarSaranMongolia€ 2.842
2Roland MichaelEgerGermany€ 1.935 
3SandraDickelGermany€ 1.278 
4Leon JanSchmeinkGermany€ 1.053 
5Ulrich HerbertBrockmannGermany€ 846 
6YuryFilippovRussian Federation€ 663
7IoannisGalanisGermany€ 497 
8Yves GuyBormansBelgium€ 367
9ThomasMellingerGermany€ 284 
10Eddie ErikCronholmSweden€ 237
11JeroenWillemsNetherlands€ 237
12MarcelBahnemannGermany€ 207 
13JosefPfisterGermany€ 207 
14SergeiPakhomovRussian Federation€ 189
15SergiiKyslyiUkraine€ 189
16ClaudiaSorensenGermany€ 172 
17RUNEN777 Germany€ 172 
18FrankThieleGermany€ 154 
19DennisDüppenGermany€ 154 
20AlexanderPakGermany€ 154 

Am Montag geht es um 20:00Uhr im King’s mit dem €55+€5 Mega Stack Turbo weiter. Hier wird ein Preisgeld von €3.500 garantiert. Die Spieler starten mit 50.000 in Chips und jeder Level dauert 15 Minuten. Zwei Re-Entries sind erlaubt.

Im King’s laufen auch während unter der Woche rund um die Uhr Cash Games. Hier geht der Spaß bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook oder auf Twitter.

Schedule

2017-SEP-GMOP-BACK

Quelle/Bildquelle: King’s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben