partypoker LIVE Millions Sotschi – Starker Auftakt für Neuville und Karlic beim Main Event

Feiner Start für Pierre Neuville
Feiner Start für Pierre Neuville

$5 Millionen garantiert Veranstalter partypoker beim Main Event der partypoker LIVE Millions in Sotschi, und wenn heute bei Tag 1C nicht noch ein Wunder passiert, dürfen sich die Spieler über ein gewaltiges Overlay freuen.

Nach den 262 Spielern von Tag 1A waren es gestern an Tag 1B mit 313 Teilnehmern nur unwesentlich mehr, und mit einer Gesamtspielerzahl von 575 ist man von den erforderlichen 1.000 noch ein weites Stück entfernt.

Im Feld tummelten sich einige bekannte Namen wie Johnny Lodden, Pierre Neuville oder ElkY Grospellier, den besten Tag erwischte aber der unbekannte Russe Dmitriy Kopyl, der fast 6 Millionen Chips eintütete.

Eine Runde weiter kam auch der Österreicher Gerald Karlic, der mit knapp 3,5 Millionen zu den erfolgreichsten Spielern des Tages zählte und wie Pierre Neuville unter den Top 5 des Tages landete.

Für Tag 2 qualifizierte sich auch Jan-Peter Jachtmann, der partypoker Pro brauchte allerdings zwei Versuche, ehe er 1,68 Millionen Chips eintüten konnte.

Bevor heute Tag 2 beginnt, wird noch Tag 1C als Turbo ausgetragen, daher steht weder die endgültige Teilnehmerzahl noch die Preisgeldverteilung fest.

 

partypoker LIVE Millions Sotschi, $5.300 Main Event, Stand nach Tag 1B

Dmitriy Kopyl5.924.000
Gary Banks3.560.000
Pierre Neuville3.470.000
Gerald Karlic3.446.000
Konstantin Generalov3.267.000
Aleksei Kozlov3.201.000
Alexander Denisov3.190.000
Boris Kotleba3.180.000
Johnny Lodden2.866.000
Govert Metaal2.777.000
Konstantin Puchkov2.750.000
Mikhail Gatlicki2.438.000
Bertrand Grospellier2.240.000
Vasili Firsau2.029.000
Martin Kabrhel1.936.000
Manig Loeser1.847.000
Marek Blasko1.800.000
Jeff Hakim1.761.000
Jan-Peter Jachtmann1.680.000

Quelle/Bildquelle: partypoker, Pokernews

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben