Poker Masters $50k Event #2 – Christian Christner führt vor Fedor Holz

Christian Christner gewann nach Deal...Die deutschen Highroller mischen auch im zweiten $50k Event der Poker Masters in Las Vegas wieder kräftig mit. Nachdem bei Event #1 gleich vier Deutsche den Final Table erreichten, sind im zweiten Turnier der neuen Aria-Serie drei Spieler aus Deutschland im Finale.

Von ganz oben diktiert Christian Christner aktuell das Geschehen. Tag 1 schloss Christian mit 1.416.000 Chips vor Fedor Holz ab, der gut 300.000 Chips weniger eintüten konnte. Als dritter Deutscher schaffte Steffen Sontheimer den Sprung ins Finale. Nachdem Steffen bereits bei Event #1 am Finaltisch saß (Platz 4 für $204.000), bekommt er heute Nacht erneut die Chance groß zu cashen.

Die Bubble in dem Turnier ist schon am ersten Turniertag geplatzt und mit Dan Shak hat sich auch schon ein Spieler verabschieden müssen. Noch im Rennen um die dieses Mal $900.000 Siegprämie sind unter anderem Phil Hellmuth, Tom Marchese, Bryn Kenney und der Spanier Adrian Mateos.

Insgesamt kamen 50 Entries zusammen, die für ein Preisgeld von $2,5 Millionen sorgten.

PokerMasters Event #2: $50,000 NLHE – Stand vor dem Finale

Entries: 50

Preispool: €2.500.000

Christian Christner1,416,000
Fedor Holz1,138,000
Tom Marchese1,011,000
Steffen Sontheimer848,000
Adrian Mateos745,000
Phil Hellmuth702,000
Bryn Kenney391,000

Payouts

1$900,000
2$550,000
3$300,000
4$200,000
5$175,000
6$150,000
7$125,000
8Dan Shak$100,000

Quelle / Bild Quelle: Pokernews

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben