Handball Champions League – Leichte Aufgabe für SG Flensburg Handewitt

sg-flensburg-handewitt-ticketsBankroll Start: 1.000,- Euro, Aktuell: 1.168,- Euro

 

Mit dem sicheren Sieg von Rafael Nadal bei der US Open und der positiven Tendenz bei der Livewetten-Challenge, scheint der Downswing verschwunden zu sein. Am Wochenende fängt die Handball Champions League an, wo ich dieses Jahr den deutschen Vereinen große Schwierigkeiten im Kampf um den Einzug im Final 4 voraussage. Die Konkurrenten haben aufgestockt. Vor allem die finanzkräftigen Vereine in Osteuropa, FC Barcelona und Paris haben Mittel, wo selbst THW Kiel, Rhein Neckar Löwen und SG Flensburg-Handewitt nicht mithalten können. Sie werden sicherlich keine Probleme bekommen, das Achtelfinale zu erreichen, aber von da an, kann es bereits das Ende sein. SG Flensburg Handewitt trifft heute zum Auftakt auf die vermeintlich schwächste Mannschaft, Aalborg. In der Gruppe mit THW Kiel, FC Barcelona, Veszprem, Vive Kielce und Brest Meshkov, dürfen sie sich keine Ausrutscher erlauben.

 

SG Flensburg Handewitt – Aalborg

Mein Tipp: Unter 55.5 Tore Quote 1.85 bei Mybet für 70,- Euro

 

Der dänische Meister aus Aalborg hat vor der Saison ihren absoluten Leistungsträger und einer der zur Zeit besten Halblinken, Sandor Sagoesen, nach Paris verloren. Dieser Verlust ist nicht zu kompensieren und in den ersten Runden in der Meisterschaft war das deutlich zu erkennen. Die leichten Tore blieben aus und das wird heute sicherlich auch der Fall gegen die starke Abwehr von Flensburg sein. Aalborg wird versuchen das Tempo aus dem Spiel zu nehmen, um nicht überlaufen zu werden. Flensburg hat mich in den ersten Runden in der Bundesliga auch nicht imponiert. Die Mannschaft hat nach Abgang von Trainer Ljubomir Vranjes das Spielkonzept von dem neuen Trainer Machulla noch nicht so umgesetzt, wie sie gehofft hatten. Deswegen erwarte ich ein Spiel, das Flensburg sicher gewinnen sollte, wo aber auch nicht so viele Tore fallen werden.

 

Kristianstad – RK Zagreb

Mein Tipp: Kristainstad Quote 1.9 bei Mybet für 90,- Euro

 

Der schwedische Meister aus Kristianstad hat in den ersten 4 Spielen in der Elitserie richtig starke Leistungen abgeliefert und scheint noch stärker als in den vergangenen Jahren, wo sie einige gute Ergebnisse in der Champions League vorweisen können. Gerade zu Hause in der mit 3500 Zuschauer immer ausverkauften Halle, haben viele Gegner es schwer gehabt. Dazu zählt auch Zagreb, die hier in der letzten Saison auch verloren. Zagreb schätze ich diese Saison nicht ganz so stark ein wie letztes Jahr, wo sie das Achtelfinale nicht erreichten. Kristianstad muss dieses Spiel gewinnen, wollen sie sich Hoffnungen auf das Weiterkommen machen, was realisierbar ist.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben