Poker Masters $100k Event – Sontheimer, Holz und Schillhabel jagen Brian Rast

Brian RastIm Aria in Las Vegas ist der letzte Event der neuen Poker Masters Serie gestartet. 35 Highroller nahmen Anlauf auf das finale $100.000 Turnier und sorgten damit für einen Preispool von $3,5 Millionen.

Nach Tag 1 heißt der Chipleader Brian Rast. Neben dem führenden US-Profi schafften 13 Spieler die Qualifikation für Tag 2, darunter auch vier deutsche Starter.

Steffen SontheimerErneut stark präsentierte sich Steffen Sontheimer, der das lilafarbene Jackett für den Gesamtsieger fest im Auge zu haben scheint. Als Führender der Gesamtwertung nach vier gespielten Turnieren, liegt Steffen auch im entscheidenden Event aussichtsreich auf Platz vier der Chipcounts. Lediglich Chipleader Brian Rast, Justin Bonomo und Daniel Negreanu konnten an Tag 1 mehr Chips eintüten. Direkt hinter Steffen folgen Fedor Holz und Stefan Schillhabel. Als vierter Deutscher im Feld liegt Christian Christner auf Rang elf.

Nicht mehr mit dabei sind Koray Aldemir, Dominik Nitsche und Rainer Kempe.

Poker Masters $100.000 NLHE Event #5 – Tag 1 Chip Counts

Entries: 35

Preispool: $3.500.000

PlacePlayerCountryCount
1Brian RastUSA959,000
2Justin BonomoUSA780,500
3Daniel NegreanuCanada745,500
4Steffen SontheimerGermany696,500
5Fedor HolzGermany662,500
6Stefan SchillhabelGermany539,000
7Jake SchindlerUSA507,000
8Ben TollereneUSA499,000
9Seth DaviesUSA479,000
10Dan SmithUSA476,500
11Christian ChristnerGermany377,500
12Dan ShakUSA236,000
13Stephen ChidwickUK69,500
14Phil HellmuthUSA49,500

 

Quelle / Bild Quelle: Pokernews, Danny Maxwell

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben