Starker Tag 1A mit 173 Entries beim Dutch Classics Main Event

Dutch_Classics_Tag1a_1Am Donnerstag starteten im King´s Europe 143 individuelle Spieler in das €100k Dutch Classics Main Event. Nachdem die Holländer beim Warm-Up Event am Mittwoch schon einen Doppelsieg feiern durften, ging es auch im Main Event mit der niederländischen Dominanz weiter.

Chipleader nach Tag 1A ist aktuell Frans van Staalduinen, der seinen 50.000 Starting Stack bis auf 477.000 Chips hochschrauben konnte. Etwa 20.000 Chips weniger tütete sein Landsmann Gerrit Blanckaert ein. Die beste Performance der deutschsprachigen Starter zeigte Erol Günenc, der mit 422.000 Chips Platz drei der Chipcounts einnimmt. Während des Tages tätigten die Teilnehmer 30 Re-Entries. Die vorzeitige Qualifizierung für das Finale am Sonntag schafften 49 Akteure.

Heute Nachmittag ab 16.00 Uhr geht es im King´s mit Main Event Tag 1B weiter. Am Abend um 20.00 Uhr steigt zusätzlich ein $100 Buy-In DeepStack Turnier, das mit einer Preisgeldgarantie von €10.000 lockt.

Durch Classics €155 + €20 Main Event – Ergebnisse Tag 1a

Entries: 143 (30 Re-Entries)

Preispool: €100.000 GTD

PosFirst NameLast NameCountryChipcount
1Fransvan StaalduinenNetherlands477.000
2GerritBlanckaertNetherlands457.500
3ErolGünencGermany422.000
4BenjaminSchulzeGermany421.500
5AshleySchalenbourgBelgium403.000
6WowaGermany382.500
7JesseCanipelBelgium301.000
8NoDealGermany299.000
9GerhardHäckiGermany272.500
10Danny J.G.De VosBelgium245.000
11DavidBultinckBelgium241.000
12JenniferScheijenNetherlands231.000
13FabioLambrechtsBelgium227.000
14IlonaFeijenNetherlands189.000
15Alainvan der MaarlNetherlands185.000
16BAITAItaly184.000
17Niki GretaRaskinBelgium183.500
18KrisNobenBelgium179.000
19KevinPlauschinGermany175.000
20UrsHauserSwitzerland174.500
21StephenDe BockBelgium168.500
22MartinBomhoffNetherlands164.500
23Alex P.Germany148.000
24Ruben Laurent Myriamvan OvermeerenNetherlands144.500
25Space MonkeyGermany140.500
26NilsLangheinGermany140.000
27BayarSaranMongolia139.000
28RasmusKruckGermany129.500
29Ronaldvan de LimdeNetherlands127.500
30BjörnDe HerdtBelgium127.000
31JulienFraysseFrance123.500
32Werner Alfons GBoeckxBelgium123.500
33Gianni SchicchiGermany121.000
34LukášKlímaCzech Republic117.500
35IgorSalomasovRussian Federation110.500
36Dylan Linda BHommersBelgium110.000
37ArvioVon RahenGermany106.000
38MarcoMüllerGermany95.500
39BryanJubertFrance87.500
40AndreEljgenbergerNetherlands87.000
41StanySommenBelgium82.000
42?74.000
43MichalFalářCzech Republic67.500
44MatejTrantaličSlovakia61.000
45SpanierGermany57.500
46MichaelCroonenborghsBelgium54.500
47DennisHofackerGermany52.500
48EugenStrobelGermany43.000
49DanieleGussioItaly25.000

Dutch Classics Schedule

2017-SEP-DUTCH-BACK

Quelle / Bild Quelle: King´s Europe, Pokerroomkings

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben