Gorans Sportwetten – AS Monaco vs FC Porto – Champions League

porto

Hallo Fussball-Freunde!

Zur Zeit geht es auf Schlag auf Schlag und es steht die nächste englische Woche an. Am Dienstag und Mittwoch steht der 2. Spieltag der Champions League auf dem Programm und uns erwarten extrem spannende Begegnungen. Folgende Kracher stehen u.a. auf dem Programm: BVB vs Real Madrid, PSG vs Bayern München und Athletico Madrid vs Chelsea. Auf das Spiel zwischen Paris und Bayern freue ich mich persönlich am meisten, da ich wirklich gespannt bin, ob Bayern in Paris Stand halten kann. Ich werde in Sachen Sportwetten aber die Finger von den genannten Partien lassen, da hier wirklich alles passieren kann. Wenn jemand unbedingt auf diese Spiele wetten möchte, dann würde ich die Außeneiter-Quoten (BVB, Bayern, Chelsea,; am besten DnB) empfehlen, da diese wesentlich mehr Value haben. Ich habe mich für das Spiel zwischen dem AS Monaco und dem FC Porto entschieden, da ich Monaco deutlich stärker einschätze und die Quote von 2,10 auf Sieg Monaco für eine absolute Top-Chance halte. Bis dahin, Bol Sans!

 

EINZELWETTE:

Tipp 100
AS Monaco – FC Porto: (26.09.2017, 20.45 Uhr)

In diesem Spiel tendiere ich ganz klar auf die Monegassen. Vor der Saison dachte ich eigentlich, dass sie nach den Abgängen von Mbappe, Mendy und Silva einbrechen werden und das sie an die überragende letzte Spielzeit (Meisterschaft und Halbfinale Champions League) nicht mehr anknüpfen können. Das Gegenteil scheint der Fall zu sein! Monaco ist auch diese Saison extrem stark in die Ligue 1 gestartet und steht aktuell auf Platz 2 mit einer Bilanz von 6/0/1 und 21:8 Toren. Wenn man sich den Kader mit Spielern wie Lemar, Fabinho, Tielemanns, Jovetic oder Falcao anschaut, muss man sagen, dass das nach wie vor richtig stark ist! Nachdem Monaco gegen RB Leipzig mit einem 1:1 in die Königsklasse gestartet ist, gehe ich fest davon aus, dass sie gegen Porto Vollgas geben und den ersten Dreier einfahren werden. Der AS Monaco ist eine absolute Heimmacht und hat letzte Saison in der Liga eine 17/1/1 Bilanz gehabt und hat auch in der aktuellen Saison alles weggeputzt und noch keinen Punkt abgegeben. Vor drei Wochen wurde beispielsweise Olympique Marseille mit 6:1 aus dem Stadion geschossen. Die Truppe ist wirklich stabil und daher tippe ich morgen auf einen souveränen Heimerfolg.

Zu dem Team aus Porto will ich gar nicht viel sagen. Früher war das auch eine brandgefährliche Mannschaft und ich habe gerne auf die Hafenstädter gewettet. In den letzten drei, vier Jahren hat Porto aber extrem abgebaut und Benfica hat die Vormachtstellung in Portugal übernommen. (Benfica hat die letzten vier Meisterschaften gewonnen!) Auch wenn Porto die portugiesische Liga aktuell mit einer 7/0/0 Bilanz anführt, glaube ich nicht, dass sie auf europäischer Ebene noch was zu melden haben. Das hat bereits die 1:3 Heimnierlage gegen Besiktas am 1.Spieltag gezeigt. Porto hat nur noch einen großen Namen, ansonsten war es das aber auch schon. Da die Quote auf einen Monaco-Sieg bei 2,10 liegt und ich die Sieg-Chancen der Monegassen auf über 50% schätze, brauche ich hier nicht groß überlegen. Monaco gewinnt das Ding!

Mein Tipp: MONACO / Quote: 2,10 bei expekt.com
Einsatz: €150,- / Max. Auszahlung: €315,-

 

Bankroll Start: €1000,-
Bankroll Aktuell: €2250,- (€150,- offen/Tipp 100)

 

Gruß Goran

10 Kommentare zu “Gorans Sportwetten – AS Monaco vs FC Porto – Champions League

  1. @Johann
    Nicht nur aufs Ergebnis schauen. Porto hatte mehr Glück als Verstand. Wenn du das Spiel nicht live guckst,dann spare dir solche aussagen!

    Zitat Liveticker: (Beispiel 72.Minute)
    „Falcao trifft die Latte! Jetzt kommt bei Monaco alles zusammen: Porto macht aus zwei Chancen zwei Tore, bei den dominierenden Hausherren will die Kugel einfach nicht rein.“

    …um nur eine 100% ige der Monegassen zu nennen.
    Aber so läuft es manchmal im Fußball.

  2. ich gebe zu es nicht ganz gesehen zu haben und die Tore zwei und drei habe ich überhaupt nicht gesehen. Gesehen habe ich aber die letzten 15 Minuten bis zu Halbzeit und die ersten zwanzig Minuten der zweiten Halbzeit, weil ich das Spiel ebenso mit 1X auf dem Schein hatte. Und in dieser Phase brachte Monaco nichts auf die Reihe, Angriffe nach vorne verpufften und nach hinten luden sie die Portugiesen immer wieder zu Gegenschläge ein. Ab der 70min war mir klar, dass das Ding gelaufen war habe das Ganze dann nur noch nebenbei über bet365 verfolgt. Ich geben also zu , mein Urteil fußt auf 35min Beobachtung.

  3. Yup. Danke. Der Dienstag in der CL läuft bisher für mich. Vorletzte Woche (hier nicht publiziert) kam nur eine von ~ 10 Lines/Ideen nicht durch. Zusätzlich habe ich aus dem eher (unter-)durchschnittlichen Abschneiden in der ersten Mittwochs-Runde gelernt (Liverpool, BvB,…). Sieht so aus, dass ich den Touch nach fünf bis sechs Liga-Spielen langsam finde…

    Hätte ich gestern JEDE Line gespielt (anteilsmässig auf max. 1u/Spiel runtergebrochen; also bspw. bei drei Lines pro Spiel dann 0.33u pro Line, etc…), hätte ich ~1u vorwärtsgemacht (vgl. Abb. unten: durchgestrichene Lines gleich Lines die nicht durchgingen).

    >>> http://fs5.directupload.net/images/170927/aovjupfm.jpg

    Nun gut: Mit persönlich 2.5u bis 3.0u plus, kann ich gut leben. Schade ging Napoli zu Null nicht durch. Und Monaco fand ich doch etwas krass. Geiles Spiel von Marega und Aboubakar traf mal das Tor. Shots on Target (ASM-FCP): 2-8.

    So: Kaffe ist fertig. Mal gucken was ich für den Abend so rausbekomme. Bis später.

  4. Heute viele interessante/enge und hoffentlich spannende Spiele um direkte Plätze 1-3. Bookies bieten in diesen Spielen kaum Value, nachdem es eh schon schwierig ist, Spielausgänge zu prognostizieren.
    Deshalb ‚beschränken‘ sich meine Lines/Ideen wohl ’nur‘ auf die anderen Spiele:

    >>> http://fs5.directupload.net/images/170927/wrdyj4xb.jpg

    Habe Goalscorer anytime mal rausgelassen. Lukaku (ManU) @ 2.25 sieht interessant aus. Der Top-Gamble (InPlay) wäre Dani Alves (Juve) @ 8.00 bis 10.00 (vs Rafinha und Ribery).

    PSG-FCB: Für mich wird interessant sein wie FCB im defensiven Mittelfeld mit Vidal und/oder Rudy und/oder Tolisso vs die Flügel Neymar und Mbappe/Alves agieren werden.

    ATL-CHE: Defensive/Konter vs Defensive/Konter. Hege keine grossen Erwartungen. Vielleicht geht mal einer rein, der dann als Dosenöffner wirkt. In dieser Gruppe gilt wohl für beide Mannschaften: Safety first.

    Andere Meinungen und/oder zusätzliche Ideen wie immer erwünscht.

  5. Jetzt ordne ich Alves noch Juve zu…. LOL. PSG natürlich. Und wie immer gilt: LineUps ab 1915 Uhr berücksichtigen!!!

  6. Das waren die VIP-Premium-Mega-Tipps von gestern; und das ganze für gratis. Diese Tipps kann man nicht offizialisieren solange die LineUps nicht bekannt sind. Beide nach 5 Minuten durch – EASY MONEY ;)…. Und wie gesagt: Touch kommt langsam zurück.

    Gestern leicht im Minus (~-0.50u) sofern man jeden Tipp mitgenommen hat… Mit DI immer noch im Plus…

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben