Gorans Sportwetten – Jede Menge Value auf den VFL Bochum!

vfl

Hallo Fussball-Freunde!
Meine letzte Wette beim Spiel zwischen dem AS Monaco und FC Porto ging komplett in die Grütze. Ich hatte das Spiel als Top-Chance gesehen und Monaco als klaren Favoriten auserkoren. Da die Portugiesen das Spiel mit 3:0 für sich entscheiden konnten, lag ich da leider total daneben und musste einen Verlust von €150,- hinnehmen. Wobei was heißt komplett daneben. Monaco war das bessere Team, hat das Spiel im größtenteils dominiert, aber die Kugel wollte einfach nicht rein. Da Porto brutal effektiv war und aus drei Torchancen drei Buden machte, geht so ein Spiel dann eben auch mal mit 3:0 aus. Das Ergebnis spiegelt in diesem Fall definitiv nicht den Spielverlauf wieder, aber so ist Fussball manchmal. Im Nachhinein ärgere ich mich, da es wesentlich bessere Wetten gegeben hätte (z.B ManCity vs Donzek Unter 3,5 Tore für eine 1,90), aber es ist jetzt wie es ist. Ich hoffe, dass es an diesem Wochenende wieder aufwärts geht und ich die Verluste der letzten Woche wieder reinholen kann. Bis dahin, Bol Sans!

 

EINZELWETTEN:

Tipp 101
Holstein Kiel – VFL Bochum: (30.09.2017, 13.00 Uhr)
Kiel spielt als Aufsteiger bis dato eine bärenstarke Saison und steht schon fast sensationell auf Platz 3. Trotzdem denke ich, dass das nur eine Momentaufnahme ist und Kiel nach und nach noch wegbrechen wird. Da in der 2.Bundesliga jeder gegen jeder gewinnen kann, sehe ich in den Bochumer Quoten massives Value. Auch wenn der VFL nicht so gut aus den Startlöchern gekommen ist, haben sie definitiv den besseren Kader und waren nicht umsonst – vor der Saison – Aufstigeskandidat. Bochum hat in den letzten Wochen gegen die BL-Absteiger – Darmstadt und Ingolstadt – gewonnen und ist dementsprechend auch in der Lage in Kiel zu gewinnen. Ich habe mich für die Draw no Bet-Variante entschieden und sichere so ein eventuelles Unentschieden ab.
Mein Tipp: BOCHUM DnB / Quote: 3,20 bei expekt.com
Einsatz: €50,- / MAx. Auszahlung: €160,-

 

Tipp 102
Borussia M’Gladbach – Hannover 96: (30.09.2017, 15.30 Uhr)
Hier ist die Fohlen-Elf für mich der klare Favorit auf den Sieg. Die 96er sind in dieser Saison zwar noch ungeschlagen, aber ich bin mir sicher, dass sich das an diesem Wochenende ändern wird. Man muss Hannover jetzt auch nicht in den Himmel loben, da sie mich spielerisch bis dato nicht überzeugt haben. Gladbach steht aktuell nur auf Rang 10 in der Tabelle und ist gegen den Aufsteiger aus Hannover, vor heimischer Kulisse, gezwungen einen Dreier einzufahren da man nicht noch so eine verkorkste Spielzeit wie letztes Jahr hinlegen will. In Gladbach hat man mittlerweile – zu Recht – ganz andere Ambitionen und daher ist ein Sieg Pflicht! Wenn man sich den Kader mit Spielern wie Kramer, Raffael, Hazard, Ginter oder Stindel anschaut muss definitiv ein Platz unter den Top 6 drin sein. Ich bin mir in dieser Partie sicher, dass Gladbach das Ding gewinnt und Hannover die erste Niederlage zufügt. Die Qualität wird diesmal der entscheidene Faktor sein und sich durchsetzen.
Mein Tipp: GLADBACH / Quote: 1,75 bei expekt.com
Einsatz: €50,- / Max. Auszahlung: €87,50

 

Tipp 103
FC Magdeburg – Carl Zeiss Jena: (01.10.2017, 14.00 Uhr)
Kommen wir nun zu meiner aktuellen Lieblingsmannschaft in Sachen Sportwetten. Ich habe Magdeburg in dieser Saison privat schon oft gehalten und die Wetten sind immer duchgekommen. Von daher wird es zeit die Quoten jetzt auch mal auf HGP mitzunehmen. Magdeburg ist bereits letzte Saison knapp am 2.Liga-Aufstieg (Relegation) vorbeigeschrammt und zeigt sich auch diese Spielzeit wieder extrem stabil. Sie stehen derzeit auf Platz 2 in der 3.Liga und das bei einer 8/0/2 Bilanz. Mit Jena kommt jetzt auch noch ihr Lieblingsgegner (5 Siege in Folge) und von daher sollte bei dieser Wette nichts schiefgehen. Jena steht aktuell auf dem 15.Platz in der Liga und hat bislang nur 2 von 10 Partien für sich entscheiden können und daher stehen die Vorzeichen hier klar auf einen Magdeburg-Sieg. Wie stark der FCM ist haben sie auch im DFB-Pokal unter Beweis gestellt, als sie den FC Augsburg – verdient – mit 2:0 aus dem Stadion schossen. Für mich ist die Sache hier glasklar: Magdeburg fährt einen Heimsieg ein!
Mein Tipp: MAGDEBURG / Quote: 1,70 bei expekt.com
Einsatz: €100,- / Max. Auszahlung: €170,-

 

Bankroll Start: €1000,-
Bankroll Aktuell: €2050,-  (€200,- offen/ Tipp 101,102,103)

 

Gruß Goran

11 Kommentare zu “Gorans Sportwetten – Jede Menge Value auf den VFL Bochum!

  1. Schade das Ancelotti schon vorm Hertha Spiel gefeuert wurde. Hertha 1/x für eine 3,20 wäre sowas von safe gewesen, da die Spieler 100% gegen Ancelotti gespielt hätten. Aber traurig, dass die Spieler so viel Macht haben und das Rummenigge und Hoeness das durchgehen lassen und einen Weltklasse-Trainer vor die Tür setzen! Müller, Hummels, Robben etc kritisieren seit Wochen – öffentlich – die Taktik und das geht gar nicht. Da hätte die Vorstandsetage schon lange ein Machtwort sprechen müssen. -Absolut Minus dieser Verein!

  2. Wie kommst du auf die Idee, dass Ancelotti ein Weltklassetrainer ist? Er ist außer beim AC Milan überall gescheitert und hat nur Titel gewonnen, weil die Teams so stark waren…

  3. Stimmt, denn in Bezug auf aktuelle Vereins-Trainer (in Top5-Ligen) ist nur einer absolute Weltklasse:
    >>> The Special One.

    Der Rest ist maximal internationale Klasse. Seriousely???

  4. Um 3x die Champions League als Trainer zu gewinnen, gehört wesentlich mehr als nur ein starkes Team!

    Erfolge Ancelotti:

    – Meister mit AC Milan, PSG, Chelsea, Real Madrid, Bayern München!

    – 2x UEFA Pokalsieger!

    – Nationale Pokalsiege mit PSG, Milan, Real und Chelsea. (Mit Chelsea das erste Double der Vereinsgeschichte)

    – 3x Champions League-Sieger! (Milan und Real)

    Diese Erfolge nur auf die Mannschaft zu schieben ist ja komplett absurd! Wozu zahlen Mannschaften wie ManCity, Liverpool, Real Madrid, Chelsea oder Bayern München dann zweistellige Millionen Gehälter an ihre Trainer, wenn sie diese scheinbar gar nicht benötigen, weil die Titel ja nur gewonnen werden, wenn ich dich einmal zitieren darf „weil die Teams so stark sind.“

    …lass mich raten: Du bist ein verblendeter Bayern-Fan?!

    P.S
    Bevor hier jetzt eine ellenlange Antwort kommt. Von meiner Seite ist alles gesagt.

  5. Ich stimme wohl das erste mal zu 100% mit Goran überein ;).

    – Klubführung im Moment im Tagesgeschäft schwach.
    – Spielerthema: Hummels im Moment spielerisch lol, trotz Sommerpause. Boateng immer verletzt…lol. Ribéry häufig verletzt, der man 60-75 Minuten spielen lässt, aber den man dann auch für die wichtigen Spiele eben schonen muss (er schnallt es einfach nicht). Müller… seine wichtigste Startelflegitimation ist, dass er Bayer ist. War schon unter Pep die Nr. 12 bzw. Nr. 5 in der vordersten Reihe. Verschiesst auch schon mal einen Elfer. Robben bringt seine Leistung, wenn er denn spielt. Lewandowski zähle ich nicht zu den fünf Spielern und spielt im Moment auch ganz okay.

    Zudem Neuer, Alaba, Thiago, Bernat verletzt oder kommen aus einer Verletzung. Rudy, Süle, Tolisso, James (Fehleinkauf) brauchen noch Zeit. Zudem kurzer Sommer (Süle, Rudy, Vidal). Gerland weg. Scheissvorbereitung. Vakuum zwischen Führung und Mannschaft seit Sammer raus ist. Dann ist der Trainer der Arsch. Genau.

    In der jüngeren Vergangenheit erinnere ich mich nur an Klinsmann, der als Trainer installiert wurde und noch keine Meisterschaft gewonnen hatte. Die Geschichte kennt man. Für mich im Moment kein für Bayern adäquater Trainer auf dem Markt. Alles was bisher gehandelt wird (Tuchel, Nagelsmann, Scholl, …) ist für mich Risiko. Aber es gibt ja sonst nix auf dem Markt…. Effenberg und Matthäus wären noch zu haben ;).

    Egal… wie können wir diese Situation in Geld ummünzen?

  6. Wie können wir die Situation in Geld ummünzen, ist eine gute Frage. Da ein Großteil der Mannschaft für den Rauswurf von Ancelotti verantwortlich ist, sind jetzt die Spieler gefordert. Ich denke Robben und Co. werden Vollgas geben und Berlin auseinander nehmen. Nachdem Motto: Seht ihr, ohne Ancelotti läuft es besser. Von daher könnte man einen Handicap-Sieg anpeilen. (2,00 Quote)

  7. Magdeburg ist in der Tat sehr interessant. Vergleichbar habe ich da noch folgendes Angebot:

    FC Brügge – KAA Gent 1 Quote 1.70
    Brügge ist voll auf Meisterschaftskurs und steht souverän auf dem ersten Tabellenplatz. Zu Hause alles gewonnen. Mit dem KAA Gent kommt nun der Meister von 2015. Aber von der Leistung jener Zeit ist Gent meilenweit entfernt. Erst am Mittwoch hat man sich von dem Trainer Vanhaezebrouck wegen Erfolglosigkeit getrennt. In der Tat sieht die Bilanz von Gent im diesen Jahr sehr überschaubar aus. Einzig gegen den Tabellenletzten konnte man einen Sieg verbuchen. Und jetzt fährt man auch noch zum Angstgegner Brügge. Brügge hat seit der Spielzeit 00/01 hat Heimbilanz von 19/5/4 gegen Gent, wobei die letzten fünf Heimspiele gegen Gent alle gewonnen wurden. In der momentanen Form von Brügge und der schlechten Form von Gent kann der Sieger nur Brügge heißen.

  8. @ Johann:

    Brügge – Gent (1 – X – 2):
    56.90% – 24.20% – 18.90%
    1.76 – 4.13 – 5.29

    Für mich @ 1.75 fair gepriced im Moment. Valuewise +/- 0. Nehm ich auch mit. Thumps up.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben