Casino Schenefeld – Naser N. holt sich auch das Big Addy, Shahin Z. gewinnt das Mixed

spielbank-schenefeldDas Casino Schenefeld bietet seine Pokergästen auch unter der Woche reichlich MTT-Action. Bereits am Dienstag ging es beim €30 + €5 Big Addy Rebuy-Turnier heftig ab. 19 Starter kauften 35 Re-buys und 18 Add-ons, so dass im Preispool am Ende über €2.000 lagen. Den Sieg schnappte sich erneut Naser N., der in diesem Monat schon mehrfach abräumen konnte. Als „Big Addy“-Sieger standen ihm €770 zu.

Am Donnerstag konnten die Mixed-Fans beim €95 + €5 THNL/PLO Mix ihr Können unter Beweis stellen. 27 Teilnehmer häuften nach 20 Re-Entries einen Preispool von €4.405 an. Siegreich aus dem Turnier ging Shahin Z., der es im Heads-Up mit Michael B. zu tun hatte. Der Turniersieg brachte Shahin eine Pämie in Höhe von €1.595 ein. Michael B. kassierte als Runner-Up €1.180.

Das Wochenende startet im Casino Schenefeld heute wieder wie gehabt. Zunächst können sich die Pokergäste am Freitag beim 88 Double Chance Turnier austoben, bevor es Samstag mit dem Funky Deep Stack weitergeht. Entspannend wird es dann am Sonntag wieder, wenn am Abend das Sunday Chill 1R/1A auf dem Programm steht.

€95 + €5 Mixed THNL/PLO unlimited Re-Entries (28. September)

Entries: 27 (20 Re-Entries)

Preispool: €4.405

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Shahin

Z.

1.675 €

1.595 €

2

Michael

B.

1.230 €

1.180 €

3

Eduard

H.

880 €

840 €

4

Stefan

W.

620 €

590 €

5

Karsten

H.

100 €

6

Lenny

M.

100 €

7

Marco

U.

8

Wilhelm

A.

9

Daniel

N.

10

Andreas

W.

€30 + €5 BIG Addy unlimited Re-Entries + 1 Add-on (26. September 2017)

Entries: 19 (35 Re-Entries, 18 Add-ons)

Preispool: €2.120

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Naser

N

770 €

2

Willhelm

A

570 €

3

Mohamed

D

400 €

4

Tobias

S

280 €

5

Sebastian

O

100 €

Turnierplan Oktober

Schenefeld_Oktober2017

Weitere Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld gibt es auf der Homepage.

Quelle /Bild Quelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben