Phil Galfond startet neue Fantasy-Sport-Seite Draftboard

Phil Galfond ist nicht nur Pokerspieler, sondern auch Unternehmer
Phil Galfond ist nicht nur Pokerspieler, sondern auch Unternehmer

Schon vor einiger Zeit erregte Pokerprofi Phil Galfond mit seiner Ankündigung, eine neue Online-Pokerseite auf den Markt bringen zu wollen, großes Aufsehen, doch bei diesem mit Spannung erwarteten Projekt muss die Pokerszene sich noch weiter gedulden.

Stattdessen hat Galfond aber eine neue Daily-Fantasy-Sports-Seite ins Leben gerufen, auf der man bereits mit seinen eigenen MBL- und NFL-Teams konkurrieren und gegen andere Spieler antreten kann.

In einem offenen Brief, der auf seiner Trainingsseite Run it once veröffentlicht wurde, beschreibt Galfond, was ihn bewogen hat, nun mit einer DFS-Seite auf den Markt zu kommen, und wie er sich deren Zukunft vorstellt.

Dort heißt es unter anderem: „Alle meine Kollegen von Run it once sind totale Daily Fantasy Sports-Fans. Wir spielen schon seit langem DFS und hin und wieder sagte einer, „Das sollten wir auch machen“.“

Nun ist es soweit, und Draftboard ist auf dem Markt mit einem bisher noch recht überschaubaren Angebot, das aber ausgebaut werden soll.

Eins ist für Galfond aber schon heute klar. Draftboard soll kein Spielplatz für riesige Summen werden, sondern einfach Spaß bringen und mit kleineren Einsätzen und Gewinnen für den Kick sorgen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben