DrückGlück überrascht den Eis am Stiel Star Zachi Noy mit einem „Duschinal“

noyDas beliebte online Casino DrückGlück macht dem Eis am Stiel Star Zachi Noy ein originelles Geschenk in Folge seines Pinkel-Gates bei Promi Big Brother 2017. Nachdem der Promi bei einer dringenden Harnentleerung die Dusche dafür nutzen wollte, aber leicht verfehlte, kreierte das DrückGlück Casino das „Duschinal“ als exklusives Geschenk. Es handelt sich dabei um eine Dusche mit integriertem Urinal.

Zachi Noy fiel bei seinem Auftritt im Promi Big Brother Haus durch einen unangenehmen Vorfall auf. Er musste dringend urinieren, leider war die Toilette besetzt und so begab er sich in die Dusche. Unglücklicherweise geriet dabei etwas daneben und er wischte das Malheur mit dem Handtuch einer Mitbewohnerin auf. Sie war daraufhin mehr als wütend und der Skandal schlug peinliche Wellen für den Schauspieler.

Das online Casino hat daraus eine besondere Aktion entwickelt und Zachi Noy ein Geschenk überbracht. Um dem Promi zum Glück im Unglück zu verhelfen, wurde ihm das Duschinal, eine Dusche mit integriertem Urinal, kreiert und es bis zu Zachi Noys Haustür gebracht.

Seht euch das Video der Übergabe an:

 

Auf diese Weise ist der Eis am Stiel Star vor zukünftigen Unannehmlichkeiten dieser Art geschützt. Noy, selbst ein Leidenschaftlicher Casino Spieler, freute sich sehr über diese Überraschung von DrückGlück. Ihr könnt natürlich auch das attraktive Angebot von DrückGlück nutzen und euch beim Willkommensangebot einen Bonus von 100% bei einer Einzahlung von bis zu €100 und 25 Freispiele sichern.

Ein Kommentar zu “DrückGlück überrascht den Eis am Stiel Star Zachi Noy mit einem „Duschinal“

  1. Ich finde diesen Drück Glück Werbespot klasse! Und den Typ mag ich auch, zwar nicht von Big Brother sondern von Eis am Stiel. Da war er einfach so lustig :-)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben