King of the Hill 2 – Olivier Busquet löst Phil Hellmuth als Champion ab

Olivier Busquet ist der neue King of the hill!
Olivier Busquet ist der neue King of the hill!

Nach dem großen Erfolg der ersten Austragung von King of the Hill ließ Organisator Poker Night in America nicht lange mit der zweiten Staffel auf sich warten.

Neben Titelverteidiger Phil Hellmuth traten dieses Mal Shaun Deeb, 888-Pro Parker Talbot und Olivier Busquet an, um den neuen King of the Hill zu ermitteln.

Wie beim letzten Mal bezahlten die Teilnehmer $50.000 Startgeld und der Sieger nahm am Ende die gesamten $200.000 als Preisgeld mit nach Hause.

In der Szene gilt Olivier Busquet als überragender Heads-Up-Spieler, und diesen Ruf untermauerte er im Halbfinale gegen Shaun Deeb eindrucksvoll und ließ dem Online-Grinder keine Chance.

Mit einem 2:0 qualifizierte er sich für das Finale, wo er auf Parker Talbot traf, der sich zuvor knapp mit 2:1 gegen Phil Hellmuth durchgesetzt hatte.

Auch Talbot musste im Finale aber erkennen, dass gegen Busquet kein Kraut gewachsen war. Einmal mehr setzte sich der ehemalige Börsianer mit 2:0 durch und sicherte sich den Championgürtel samt der Siegprämie von $200.000!

Hier das Video vom entscheidenden Heads-Up zwischen Busquet und Talbot:

LIVE! – King of the Hill II | Rivers Casino (Pittsburgh, PA) von PokerNightTV auf www.twitch.tv ansehen

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben