888live Festival London Highroller – Ludovic Geilich jagt Katie Lindsay

Lindsay und Moorman
Lindsay und Moorman

Schon seit einigen Tagen findet in Englands Metropole das 888live Poker Festival statt, und bevor es heute mit Main Event losgeht, stiegen gestern die Highroller ins Geschehen ein.

Leider nur 57 Spieler bezahlten das Buy-In von £2.200, mit dabei waren so bekannte Namen wie Ludovic Geilich, Niall Farrell, Antoine Saout und 888-Pro Chris Moorman samt Gattin Kathryn Lindsay.

Neben der neuen Shot Clock, die nun auch bei 888poker zum Einsatz kommt und jedem Spieler maximal 30 Sekunden Bedenkzeit pro Spielzug erlaubt, lieferte das Ehepaar Moorman/Lindsay die Schlagzeile des Tages.

Die beiden saßen an einem Tisch und auf einem Board mit Js9d8c krachte es so richtig zwischen den beiden. Lindsay ging All-In und Moorman callte mit 9h8h, doch sein Bottom Two Pair reichte gegen Lindsays Achten nicht im Entferntesten.

Die notwendige Neun kam nicht mehr, und Moorman musste seinen Stuhl räumen, während Kathryn Lindsay als Chipleader in den zweiten Turniertag geht.

Die Entscheidung fällt bei diesem Turnier heute, dann beginnt auch das Main Event.

 

888live Poker Festival London, £2.200 Highroller, Stand vor dem Finale

NameChips
1Katie Lindsay460,000
2Ludovic Geilich360,000
3Enzo Del Piero270,000
4Tom Hall143,000
5Niall Farrell135,000
6Jake Cody125,000
7Giovanni Rizzo120,000

Quelle/Bildquelle: PokerNews

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben