Tomasz Chmiel gewinnt das King’s Big Stack für über €21.000

winner King's Big Stack 15-10-2017Nicht nur das WSOP Circuit Main Event stand gestern im King’s Casino auf dem Turnierplan, auch das King’s Big Stack und ein No Limit Hold’em Turnier wurde angeboten. Beim King’s Big Stack handelte es sich um ein €135+€15 Buy-in Turnier und es kauften sich starke 660 Spieler ein und 212 Re-Entries wurden bezahlt. Dadurch wurde der garantierte Preispool deutlich übertroffen und es ging um €111.834.

Über den Sieg und ein Preisgeld in Höhe von €21.339 durfte sich der Pole Tomasz Chmiel (Foto) freuen, Runner-Up wurde der Deutsche Richard Pittmann für €13.174. Insgesamt kamen 95 Spieler ins Geld wobei der Min-Cash bei €330 startete. Anbei die gesamten Payouts:

King’s Big Stack
Date:October 14 – 15Players:660
Buy-In:€ 135Re-Entries:212
Consumption Fee:€ 15Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 100.000Add-Ons:0
Starting Stack:40.000Leveltime:30 min
Prize Pool paid€ 111.834
Pos.First NameLast NameNick NameCountryPayoutDeal
1TomaszChmielPoland€ 21.339
2RichardPittman JrGermany€ 13.174
3GrzegorzKrajewskiPoland€ 9.416
4DirkSchumacherGermany€ 7.213
5Mark PaulBermanUnited Kingdom€ 5.715
6RindergulaschGermany€ 4.451
7RUNEN777Germany€ 3.243
8Ionut-DragosMunteanuRomania€ 2.217
9ThomasJensenDenmark€ 1.756
10Jc_StriderGermany€ 1.431
11DamjanPoljakCroatia€ 1.431
12Aviram AvrahamBonomoIsrael€ 1.184
13MarekŠindelářCzech Republic€ 1.184
14alešKučeraCzech Republic€ 1.072
15Becks23Germany€ 1.072
16LukaszJankowskiPoland€ 961
17DominikMartanCzech Republic€ 961
18Jaroslaw GrzegorzLipienPoland€ 849
19MartinaWeilenmannSwitzerland€ 849
20GökhanGüngörGermany€ 849
21RabahDjamalFrance€ 737
22AydinKaanGermany€ 737
23SaschaWeissGermany€ 737
24KarlWeberGermany€ 632
25AntonSteinGermany€ 632
26Viet SonTrinhCzech Republic€ 632
27GonzalesGermany€ 632
28YanMeiriIsrael€ 554
29FabriceSomersBelgium€ 554
30AlexanderRommeGermany€ 554
31GutmundurGunnarssonIceland€ 554
32PatrickSchuhlFrance€ 486
33PetrDvořákCzech Republic€ 486
34CHRISTOSIOANNIDISGermany€ 486
35ÖmerTasTurkey€ 486
36RaffaelWilbertzGermany€ 486
37FrankMarschalleckGermany€ 486
38AndreasFinkGermany€ 486
39MariusAsanacheRomania€ 486
40Kenneth TinoThomsenDenmark€ 419
41BrunoZacchedduFrance€ 419
42Ralf HaraldSchwanebergGermany€ 419
43ChristophMorysGermany€ 419
44NicholasWoodallGermany€ 419
45Marc GeorgesThiébautFrance€ 419
46JürgenHeidlAustria€ 419
47Gregor ArturCeglarekGermany€ 419
48AndreasAndersenDenmark€ 419
49Kings909Ukraine€ 419
50MaikScholzGermany€ 419
51SergeiPetrushevskiiRussian Federation€ 419
52AndreyPodobedRussian Federation€ 419
53DoréHajjarLebanon€ 419
54SebastianHofmannGermany€ 419
55PiotrSadowskiPoland€ 419
56SwierCopingaGermany€ 375
57Antoniavan AlphenNetherlands€ 375
58KarimZerrouguiGermany€ 375
59ViacheslavSvyshchovUkraine€ 375
60DanielGraßGermany€ 375
61EdvinOsmaniGermany€ 375
62KastleCaseyPhilippines€ 375
63Andriy StellmachUkraine€ 375
64FelixHeinickeGermany€ 375
65RüdigerFabigGermany€ 375
66Eric Jean GLescotBelgium€ 375
67YehonatanBehorIsrael€ 375
68TeodorPopovičSlovakia€ 375
69FilaretosFilaretosGreece€ 375
70Manuel-DennisYirmibesGermany€ 375
71RuneKierulffDenmark€ 375
72PetrKuběnkaCzech Republic€ 330
73StoyanNalsazovBulgaria€ 330
74MihaelJerajSlovenia€ 330
75AndreasPirmannGermany€ 330
76BülentSahinTurkey€ 330
77AnamariaHemmertGermany€ 330
78ChristoforosSchikarskiGermany€ 330
79Roland HenryScholerSwitzerland€ 330
80Vito GiuseppeVellaGermany€ 330
81MatejTrantaličSlovakia€ 330
82HeibBertrandFrance€ 330
83OscarIglesias ValinoGermany€ 330
84PeggyGambettiFrance€ 330
85PetricaLeascuRomania€ 330
86MarcelPapáčSlovakia€ 330
87FlaviaGomes GuedesBrazil€ 330
88MaximilianSeidelGermany€ 330
89KlausKrogstrupDenmark€ 330
90AnatolyKorochenskiyRussian Federation€ 330
91PhilippTraberSwitzerland€ 330
92HesseGermany€ 330
93DennyMüllerGermany€ 330
94FlorianBachGermany€ 330
95MilanKubickiGermany€ 330

 

Gut besucht war auch das €100+€10 No Limit Hold’em Turnier am gestrigen Sonntag. Es kauften sich 137 Spieler ein und 46 Re-Entries wurden bezahlt. Das größte Stück vom Preisgeldkuchen erhielt der Kanadier Andre Difelice in Höhe von €4.137, Runner-Up wurde der Russe Sergej Petrushevskii für €2.842. Als bester Deutscher landete Remeu Antonio Ramos Rato auf Rang 5 für €1.234 Preisgeld.

Anbei sämtliche Details:

WSOP Circuit
No Limit Hold’em
Date:October 15Players:137
Buy-In:€ 100Re-Entries:46
Consumption Fee:€ 10Rebuys:0
Prize Pool GTDAdd-Ons:0
Starting Stack:10.000Leveltime:30/20 min
Prize Pool paid€ 17.385
Pos.First NameLast NameNick NameCountryPayoutDeal
1AndreDifeliceCanada€ 4.173
2SergeiPetrushevskiiRussian Federation€ 2.842
3CladuioDi GiacomoItaly€ 1.878
4NourreddineChinekBelgium€ 1.547
5Romeu AntónioRamos RatoGermany€ 1.243
6AlonDorIsrael€ 974
7FilaretosFilaretosGreece€ 730
8PatrickLorenzGermany€ 539
9SilviuToguiRomania€ 417
10MaksymDelichebanUkraine€ 348
11AndreasVossGermany€ 348
12KatarzynaMalinowskaPoland€ 304
13BülentSahinTurkey€ 304
14KobyBlaimanIsrael€ 278
15R3PLAYGermany€ 278
16MamukaBekoshvilinevyplneno€ 252
17MosheGabayIsrael€ 252
18GiuseppeMaiuriItaly€ 226
19MudayIzakIsrael€ 226
20StephanJarkGermany€ 226

 

Neben dem finalen Tag beim WSOPC Main Event wird heute ab 17:00 Uhr Tag 1b beim WSOP Europe Crazy Eights mit einem Buy-in von €808+€80 und einem garantierten Preispool in Höhe von €200.000 angeboten. Sämtliche weiteren Informationen findet ihr auf der King’s Casino Homepage:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben