Dani „supernova9“ Stern sagt goodbye zu Poker

Dani SternUS-Poker-Profi Dani Stern hat am Freitag über Twitter sein Karriereende bekanntgegeben. Ob der erfolgreiche Highstakes-Regular, der seit seinem 18. Lebensjahr sein Geld mit Poker verdient, das Spiel wirklich komplett aufgeben wird, bleibt vorerst abzuwarten. Vor wenigen Monaten hatte schon Poker-Kollege Jens „Jeans89“ Kyllönen bekanntgeben, sich zukünftig anderweitig zu orientieren, jedoch wurde der Finne nach seinem angekündigten Ruhestand immer mal wieder an den teuren Tischen auf Stars gesichtet.

Stern, der früher bei FullTilt mit dem Nickname „ansky451“ unterwegs war und bei PokerStars den Alias supernova9 nutzte, fuhr über viele Jahre online hohe Gewinne ein. Auch live konnte der Amerikaner bisher über $3,69 Millionen abräumen, darunter mehrere High Roller Erfolge bei Turnieren im Aria. Zuletzt lief es im Internet aber gar nicht mehr für Stern, der seit letztem Sommer gut $1,4 Millionen liegen ließ. Einen Großteil der Summe verlor er beim PLO gegen den schwedischen Online-Regular BERRI SWEET.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben