Triton Super High Roller Macau – Fedor Holz und Dietrich Fast am Finale Table

Triton Super High Roller Series Macau HKD $1,000,000 Main Event Final Table 2017Bis zum Erreichen des Final Tables wurde beim Triton Super High Roller in Macau gestern gespielt und mit Fedor Holz und Dietrich Fast gibt es gleich zwei Deutsche, die sich einen Platz am achtköpfigen Finaltisch sicherten.

Mit noch 43 Spielern ging es zunächst in Tag 2 und bis zu den bezahlten Plätzen ab Rang 12 war es noch ein hartes Stück Arbeit. Die deutsche Highroller-Szene war noch mit vielen Spielern vertreten, jedoch reichte es neben den zwei deutschen Finalisten am Ende nur für Ex-Triton Champion Manig Loeser bis in die bezahlten Plätze. Manig erwischte es jedoch direkt nach Platzen der Bubble, als er mit A4 gegen QJ von Fedor antrat und den kürzeren zog. Als Chipleader beendete der Spanier Adrian Mateos Tag 2, der eine knappe Führung vor Fedor Holz eintütete. Auch für den zweiten Deutschen im Finale, Dietrich Fast, läuft das Turnier bisher wie geschmiert. Als Dritter in Chips wird er heute um die $2.872.299 Siegprämie im Finale antreten.

Eine Live-Coverage vom Final Table gibt es bei den Kollegen von Pokernews. Das Finale läuft bereits und die ersten drei Spieler wurden auch schon eliminiert, wie ihr unten bei den bisherigen Ergebnissen sehen könnt.

Der Stand vor dem Finale:

PlayerCountryChip CountSeat
Timothy AdamsCanada2,185,0001
Stephen ChidwickUK1,395,0002
Isaac HaxtonUSA1,075,0003
Kahle BurnsAustralia2,625,0004
Fedor HolzAustria4,325,0005
Dietrich FastAustria3,370,0006
John JuandaIndonesia990,0007
Adrian Mateos DiazSpain4,785,0008

 

Triton Super High Roller Macau – Bisherige Ergebnisse

Entries: 84

PlaceWinnerCountryPrize (HKD)
122,410,400 HKD
216,398,000 HKD
310,151,000 HKD
46,950,000 HKD
54,607,000 HKD
6Stephen ChidwickGB3,436,000 HKD
7Timothy AdamsCA2,811,000 HKD
8Isaac HaxtonUS2,421,000 HKD
9James ChenTW2,343,000 HKD
10Mike WatsonCA2,265,000 HKD
11JC AlvaradoMX2,186,000 HKD
12Manig LoeserDE2,108,000 HKD

 

Quelle / Bildquelle: Pokernews, Danny Maxwell

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben