Dietrich Fast gewinnt das ACOP Super High Roller für $2.138.915

dietrich_fast_acop2017_final_leadDietrich Fast hat in Macau das PokerStars ACOP Super High Roller gewonnen. Der deutsche Highroller, der erst vor wenigen Tagen mehr als einen halbe Million Euro beim Triton Super High Roller gewann, stürmte beim zweiten Super High Roller Event innerhalb weniger Tage bei 79 Entries zum Sieg.

Im Heads-Up besiegte Fast den Iren Steve O´Dwyer, nachdem der Deutsche mit einer 5-1 Chiplead ins Finale startete. Der jüngste Erfolg bei der Asia Championship of Poker beschert Fast ein dickes Preisgeld von $2.138.915, was gleichzeitig der höchste Live-Gewinn seiner Karriere ist.

Mit ihm an den Final Table schaffte es zuvor der Schweizer Felix Bleiker, der das Turnier auf Platz fünf abschloss.

ACOP Super High Roller

Buy-in: HK $800,000 ($776,000+$24,000)
Entries: 79 (including 22 re-entries)
Prize pool (after deductions): $60,690,960

PositionNameCountryPrize (HKD)
1Dietrich FastGermany$16,690,000
2Steve O’DwyerIreland$11,865,000
3Timothy AdamsCanada$7,768,960
4Daniel DvoressCanada$5,978,000
5Felix BleikerSwitzerland$4,734,000
6Bryn KenneyUSA$3,702,000
7Jason KoonUSA$2,913,000
8Shan HuangChina$2,276,000
9Paul NeweyUK$1,730,000
10JC AlvaradoMexico$1,517,000
11Christian ChristnerGermany$1,517,000

 

Quelle / Bildquelle: pokerstarsblog.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben