Oleksandr Shcherbak holt das erste WSOPE Bracelet im King’s – Bojang und Sameeian am Final Table!

Sieger WSOPE Monster StackAm Montag gingen um 14:00Uhr die besten 13 von insgesamt 561 Entries des €1.010+€90 World Series of Poker Europe Monster Stack in den Finaltag. Hier kämpften sie um den Löwenanteil des €538.280 großen Preispool. Der Deutsche Ali Sameeian hatte einen super Start und konnte in einer der ersten Hände den Tschechen Renè Crah mit Qs Qc gegen Ts Th an die Rail schicken. Georgios Zisimopoulos scheiterte dann short mit 8h 8s an Ad As des Bulgaren Viliyan Petleshkov. Auch Superstar Pierre Neuville (BEL) sollte es nicht an den Final Table schaffen. Mit nur noch einem Big Blind war er mit Ah 7h All-In und verlor gegen Ac Qc des Spaniers Sergio Fernandez. Damit hatte man den inoffiziellen Final Table der letzten Zehn erreicht. Hier wurde es zu einem Geduldsspiel. Insgesamt gab es unglaubliche elf All-In und Call, bei denen immer der Short Stack gewinnen konnte. Schließlich musste sich dann aber der Franzose Alexandr Viard mit Ad Jh gegen Ac Ks von Oleksandr Shcherbak (UKR) geschlagen geben. So durften drei Deutsche und ein Schweizer um 17:30 Uhr am Final Table Platz nehmen. Nach einigen hin und her war es Ali Sameeian (GER) der short mit 4s 4c pushte und dem Ukrainer Oleksandr Shcherbak in Kh Ks rannte. Keine Hilfe auf dem Board und Ali nahm Platz 9 für €7.605. Auch unserer zweiter Hoffungsträger Ismael Bojang (GER) musste dann vorzeitig das Turnier verlassen. Er suchte sich mit Ah Kd den falschen Spot aus und geriet an den Italiener Walter Treccarichi der Ad Ac fand. Kein Wunder und Ismael wurde Achter für €9.934. Nur wenig später musste der Schweizer Serge Danis das Turnier auf Platz 7 für €13.225 verlassen. Er biss sich die Zähne mit 4s 4d an Kc 8c vom Italiener Carlo Savinelli aus, da dieser eine Acht im Board traf. Nun war Peter Bstieler (GER) der letzte deutschsprachige Teilnehmer und auch er musste vorzeitig gehen. Peter setzte seine letzten Chips auf 7s 7d und hinter ihm wachte Oleksandr Shcherbak mit 9d 9s auf und callte. Das Board brachte 4h 7h Kc 5c 9h und Peter verlor mit Set over Set. Für Platz 5 durfte er sich €17.940 an der Kasse abholen. Anschließend gingen noch Walter Treccarichi (ITA) Platz 6 für €24.787, Carlo Savinelli (ITA) Platz 4 für €34.869 und Sergio Fernandez (ESP) Platz 3 für €49.929. Ins Heads Up startete der Ukrainer Oleksandr Shcherbak mit einem 2 zu 1 Chiplead gegen den Bulgaren Viliyan Petleshkov. Hier dauerte es 32 Hände bevor Viliyan mit Ah Qs All-In war und Oleksandr mit 7s 7h dabei blieb. Der Dealer drehte Jc 8d 2h 7c 3s um und Olexsandr gewann das WSOP Europe Monster Stack für ein Preisgeld von €117.708. Viliyan durfte sich als Runner Up mit €72.747 trösten.

Hier ist das Replay des Final Table:

Hier ist das offizielle Ergebnis:

WSOP Europe
Monster Stack (Bracelet # 1)
Date:October 19 – 23Players:406
Buy-In:€ 1.010Re-Entries:155
Consumption Fee:€ 90Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 500.000Add-Ons:0
Starting Stack:20.000Leveltime:40/60 min
Prize Pool paid€ 538.280
Pos.First NameLast NameCityCountryPayoutDeal
1OleksandrShcherbakKiewUkraine117.708 €
2VilliyenPetleshkovPlovdivBulgaria72.747 €
3FernandezBernalBarcelonaSpain49.929 €
4CarloSavinelliMaddaloniItaly34.869 €
5WalterTreccarichiCataniaItaly24.787 €
6Peter PaulBstielerStuttgartGermany17.940 €
7DanisSergeOberwilSwitzerland13.225 €
8IsmaelBojangHamburgAustria9.934 €
9Ahmad AliSameeianBremenGermany7.605 €
10AlexandreViardPragueFrance5.936 €
11PierreNeuvilleFolkestoneBelgium5.936 €
12GeorgiosZisimopoulosWienGreece5.936 €
13ReneCrhaBrnoCzech Republic4.726 €
14ValentinVornicuBucarestRomania4.726 €
15PawelCzichowskiGoslarGermany4.726 €
16RobertSchulzWienaGermany3.840 €
17Ricardo AndresChaurive RabahSantiagoChile3.840 €
18DominikSebastianArnoldWintherthurAustria3.840 €
19MickyBlasiSliemaMalta3.184 €
20Ryan mc GrattyHughesPhoenixUnited States3.184 €
21Hsannes JörgNeurauterOldenburgGermany3.184 €
22Erik TobiasBornefalkOsloNorway3.184 €
23AleksandarTomovićBelegradSerbia3.184 €
24JosefGulášMostCzech Republic3.184 €
25YanivBotbolParisFrance3.184 €
26ScottStewartLakewoodUnited States3.184 €
27MaciejKondraszukWarsawPoland3.184 €
28Tal ShemonCohenTel AvivIsrael2.697 €
29JánBendíkKošiceSlovakia2.697 €
30HoeppnerJames BernardLas VegasUnited States2.697 €
31JonasHolmMalmoSweden2.697 €
32MaximLykovMoscowRussian Federation2.697 €
33SondreEinarsenOsloNorway2.697 €
34FrancoisCorougeAsnieres-Sur-SeineFrance2.697 €
35AleksandrPantiukhinKalinigradRussian Federation2.697 €
36DarioMarinelliTarantoItaly2.697 €
37Usman HussianSiddiqueLondonUnited Kingdom2.334 €
38ZhivkoSotirovPlovdivBulgaria2.334 €
39GiovanniPetroniBariItaly2.334 €
40ThanhHoangPrahaCzech Republic2.334 €
41FahredinMustafovSofiaBulgaria2.334 €
42AnerisAdomkeviciusKlaiperosLithuania2.334 €
43AndriyGertsKyjevUkraine2.334 €
44YehudaCohenRozvadovGermany2.334 €
45ErichKollmannSt. ValentinAustria2.334 €
46MatoušHoužvíčekPrahaCzech Republic2.065 €
47Sander Florisvan WesemaelHageNetherlands2.065 €
48AviHamoPetah-TiqwaIsrael2.065 €
49HelmaWeberAngsburgGermany2.065 €
50Jakob Miegel FerdinandIffeldorfGermany2.065 €
51AllenKesslerLas VegasUnited States2.065 €
52Kjetil HagTellefsenNorway2.065 €
53SergioHamamotoLisboaPortugal2.065 €
54JeffreyCormierMonctonCanada2.065 €
55SasaStancicTorontoCanada1.868 €
56ZdenkoSlavíkBratislavaSlovakia1.868 €
57JamesAkenheadLondonUnited Kingdom1.868 €
58WalidAbdi AliKielGermany1.868 €
59VincentMoscatiVerplanckUnited States1.868 €
60VladoSevoInnsbruckAustria1.868 €
61AndreReichSalzgitterGermany1.868 €
62MichaelLeahInnisfilCanada1.868 €
63BrunoTariscoAndoraItaly1.868 €
64Chi CuongHuynhSolothurnSwitzerland1.730 €
65Petter SolliBergLorenskogNorway1.730 €
66ThomasMorstadOsloNorway1.730 €
67RyanHefterWroclawPoland1.730 €
68EmilLukáčSečovceSlovakia1.730 €
69MortenGlosliGrunaNorway1.730 €
70Olivian ZoltanBalintTimisoaraRomania1.730 €
71MilanTopolyPrakovceSlovakia1.730 €
72ChristophePereiraLisabonFrance1.730 €
73WernerScharnaglDornbirnAustralia1.640 €
74SteffenRetterholtSogneNorway1.640 €
75Da Costa RibeiroHernani AvelinoMaiaPortugal1.640 €
76FelipeTavares RamosBregensBrazil1.640 €
77ArseniikarmatckiiEkaterinburgRussian Federation1.640 €
78HamzaMiriKielGermany1.640 €
79TimoKamphuesMettingenGermany1.640 €
80RichardPfefferNagypeterdHungary1.640 €
81Alexander SchlienHoyersweredaGermany1.640 €
82JesperMertzCopenhagenDenmark1.592 €
83BenjaminBenoitCerveraFrance1.592 €
84ViktorKatzenbergerChesterHungary1.592 €
85KonstantinosTsirakidisStugartGermany1.592 €€ 796
86MarioMosböckViennaAustria € 796

Quelle/Bildquelle: King’s Rozvadov, WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben