Gemeinsam für die gute Sache – 888Poker hilft Geld zu sammeln für Charity Organisation REG

888Poker_MartinJacobsonDie Möglichkeit den ganz armen Menschen auf dieser Welt zu helfen ist ein Bedürfnis, das viele Leute haben und sich schönerweise auch im Bereich Poker immer weiter verbreitet. Die Hilfsorganisation REG wurde 2014 während der WSOP von einigen bekannten Spielern gegründet. Philipp Gruissem, Stefan Huber, Liv Boeree und Igor Kurganov gehören dabei zu den Mitbegründern der Organisation, die mittlerweile von zahlreichen internationalen Pokerprofis wie beispielsweise WSOP 2014 Champion Martin Jacobson, John Juanda, Cate Hall, Justin Bonomo, Erik Seidel, George Danzer und vielen mehr unterstützt wird.

REG-LogoMittlerweile hat es die Charity Organisation REG (Raising For Effective Giving) geschafft über $3 Millionen an Spendengeldern zu sammeln und damit bessere Bedingungen für viele arme Menschen dieser Erde geschaffen. Auch 888Poker nutzte bereits mehrere Turniere, um die Anstrengungen von REG zu unterstützen. Bei den sogenannten Chip-in Turnieren der XL Inferno und XL Eclipse Serie kamen $91.225 zusammen, die an REG weitergeleitet wurden.

Der Artikel von Chad Holloway über das Zusammenspiel von Charity-Aktionen und Poker, könnt ihr auf der 888Poker Webseite noch einmal vollständig nachlesen.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben