WSOPE Side Events – Igor Sharaskin gewinnt vor 7ander das Mixed

22769864_1882648655083553_5158290330756381682_oDie WSOPE Side Event Action startete am Donnerstag im King´s Europe schon am frühen Nachmittag. Auf dem Menü stand ein €550 Mixed-Turnier, bei dem abwechselnd die Varianten No-Limit Hold´em und Pot-Limit Hold´em gespielt wurden. 76 Spieler interessierten sich für das Turnier und ließen mit 21 Re-Entries den Preispool auf stolze €46.075 anwachsen.

Geld gab es für die besten elf Akteure. Die Top 3 einigten sich am Ende auf einen Deal, bei dem der Russe Igor Sharaskin den größten Anteil bekam. Wieder eine starke Turnierleistung zeigte King´s Regular 7ander, der sich nach seinem kürzlichen Daily-Erfolg aber diesmal als Runner-Up zufrieden gab. Bester Deutscher wurde David Masfelder, der das Turnier als Fünfter beendete.

WSOPE Side Events – €550 PLO/NLH-Mix

Entries: 76 (21 Re-Entries)

Preispool: €46.075

Pos.First NameLast NameCityCountryPayoutDeal
1IgorSharaskinRussian Federation€ 12.669€ 9.454
27andarSlovakia€ 9.008€ 9.122
3RexClinkscaleUnited States€ 5.898€ 9.000
4YvesKupfermunzBelgium€ 4.538
5DavidMasfelderGermany€ 3.594
6NicholsonGermany€ 2.811
7MassimilianoPescatoriUnited States€ 2.212
8FilipStraetemansBelgium€ 1.728
9MihaiDonciuRomania€ 1.313
10AndreasKrauseGermany€ 1.152
11Tomasz JozefPajakPoland€ 1.152

WSOP Europe Side Events

EUROPE [SE]

Quelle / Bildquelle: King´s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben