Gorans Sportwetten – Jann-Fiete Arp – Ein Jahrtausendtalent schiesst den HSV zurück in die Erfolgsspur!

arp

Hallo Fussball-Freunde!

Die Europapokal-Woche war erfolgreich und ich konnte ein Plus von €133,50 generieren. Ich hatte bei den Partien zwischen Paris St.Germain vs RSC Anderlecht und FC Liverpool vs NK Maribor auf jeweils Unter 5,5 Tore getippt und da die Spiele mit 5:0 für Paris und 3:0 für Liverpool ausgingen, konnte ich die Kombiwette(1,89 Quote) gewinnen. Meine Bankroll hat somit einen ordentlichen Sprung gemacht und steht aktuell bei €2333,50. Wenn ich jetzt endlich mal wieder einen kleinen Lauf bekomme, wo ich nur 3-4 Wetten hintereinander treffen würde, dann sollte das erklärte Jahresziel von 3K noch machbar sein. Leider ist es die letzten drei Monate aber nun mal so, dass ich es aus der „Breakeven-Phase“ nicht rausschaffe. Jetzt heißt es ruhig bleiben und nicht auf Krampf versuchen das Ziel zu erreichen. – In der Ruhe liegt die Kraft. Bis dahin, Bol Sans!

EINZELWETTE:

Tipp 118
Hamburger SV – VfB Stuttgart: (04.11.2017, 15.30 Uhr)

Auch wenn aktuell wahrscheinlich nichts für meinen HSV spricht, habe ich das Gefühl, dass sie an diesem Wochenende den langersehnten Befreiungsschlag schaffen. Nachdem die Hamburger aus den letzten 8 BL-Spielen nur 1 von 24 möglichen Punkten holten, sagt mir mein Bauchgefühl, dass sie morgen endlich wieder drei Punkte einfahren. Besonders positiv gestimmt bin ich unter anderem durch den Auftritt, in der zweiten Halbzeit, in Berlin letzte Woche. Da war es endlich soweit und Gisdol hatte zu Beginn der 2.HZ den Wirbelwind Ito und unser Jahrtausendtalent „Fiete“ Arp gebracht. Diese beiden Jungs haben richtig Spaß gemacht und man hat gesehen, dass sie locker, easy mit dem „Profikader“ des HSV mithalten können und sie die dringend benötige Leidenschaft an den Tag legen. So wie Ito auf den Flügeln rumgeflitzt ist, das war richtig stark und das habe ich in dieser Form beim HSV seit Jahren nicht gesehen. Und auch der 17 jährige „Fiete“ war sofort da und sorgte für ständige Unruhe im Berliner Strafraum. Das er seine gute Leistung mit einem Tor krönte hat mich riesig für ihn gefreut. Ich hoffe nur das Gisdol endlich kapiert, dass diese beiden Mega-Talente – Ito und Arp – in Zukunft regelmäßig Einsatzzeiten bekommen müssen. Schlechter als Hunt, Holty, Schipplock und Co. sind die beiden nämlich auf Garantie nicht!

Kommen wir nun kurz zum Spiel. Der HSV ist in den letzten beiden BL-Spielen gegen Bayern und Hertha sehr engagiert aufgetreten und hätte sich in beiden Partien mindestens einen Zähler verdient gehabt. Die kämpferische Einstellung hat auf jeden Fall gestimmt und sie haben sich auch ein paar gute Tormöglichkeiten rausgearbeitet. Die Hamburger sind eigentlich relativ heimstark, hatten aber in den letzten vier Heimspielen u.a Bayern, Leipzig und den BVB zu Gast und da muss man halt Niederlagen einkalkulieren. Ich will hier auch gar nicht groß auf Statistiken etc. eingehen, denn eines ist Fakt: Der HSV hat zuletzt ordentliche Leistungen geboten und ist dazu verdammt Punkte zu holen. Wenn sie jetzt – im heimischen Volkspark – nicht gegen den Aufsteiger aus Stuttgart gewinnen, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.

Die Stuttgarter spielen bislang zwar eine solide Saison (Platz 12, 13 Punkte), stehen auswärts bis dato aber mit komplett leeren Händen da. Bei ihren bisherigen 5 Auswärtsauftritten setzte es fünf Niederlagen (0/0/5, 2:10 Tore). Da ich die Stuttgarter allgemein nicht besonders stark einschätze, gehe ich davon aus, dass sie in Hamburg die nächste Auswärtspleite hinnehmen müssen und der HSV endlich in die Erfolgsspur zurückfindet.

Wenn Gisdol die Eier hat und „Fiete“ und Ito von Beginn an bringt, dann bin ich mir sicher, dass der HSV morgen einen Heimsieg einfährt. – Einfach mal Vertrauen haben. Schlimmer kann es eh nicht mehr werden! #NurderHSV!

Mein Tipp: HSV / Quote: 2,50 bei expekt.com
Einsatz: €83,50 / Max. Auszahlung: €208,75

 

Bankroll Start: €1000,-
Bankroll Aktuell: €2250,- (€83,50 offen/Tipp 118)

 

P.S.
Wer auf Nummer sicher gehen möchte, dem würde ich die Draw no Bet-Quote auf den HSV empfehlen. Diese liegt aktuell zwischen 1,75 und 1,80 und dort bekommt ihr bei einem Remis euren Einsatz zurück.

 

Gruß Goran

5 Kommentare zu “Gorans Sportwetten – Jann-Fiete Arp – Ein Jahrtausendtalent schiesst den HSV zurück in die Erfolgsspur!

  1. noch ein paar weitere Fakten mehr zu dem morgigen Spiel: Sollte der HSV morgen in Führung gehen so ist die Wahrscheinlichkeit hoch das sie auch als Sieger den Platz verlassen werden, denn der HSV gab in dieser Bundesliga-Saison nach einer Führung bislang noch keinen Punkt ab. Auch in den direkten Ligaduellen mit dem VFB, wo der HSV in 27 von 51 Bundesliga-Heimspielen gegen den VfB der HSV mit 1:0 in Führung ging, gab es anschließend keine Niederlage (23 Siege, 4 Remis). Und ebenso erwähnenswert, der HSV gewann in seiner Bundesliga-Historie gegen kein anderes Team so oft wie gegen den VfB.

  2. nachdem die letzte Kombi vom Wochenende einwandfrei durchging versuche ich es heute noch einmal mit einer Kombi:

    Hamburger SV II – FC Altona 93 04.11.2017 12:00 1 1.22
    SC Paderborn – VfL Osnabrück 04.11.2017 14:00 1 1.65
    FC Viktoria Köln – SV Westfalia Rhy. 04.11.2017 14:00 HC1 1.40
    Hamburger SV – VfB Stuttgart 04.11.2017 15:30 1X 1.45
    Juventus Turin – Benevento Calcio 05.11.2017 15:00 HC1 1.20
    PSV Eindhoven – FC Twente Enschede 05.11.2017 16:45 1 1.20
    NK Olimpija Ljubljana – NK Ankaran 05.11.2017 16:50 HC1 1.50

    Quote: 8,8
    Einsatz: 23€
    Gewinn: 203

  3. Traumtor durch Aaron Hunt. – So machen wir das in Hamburg!

    @Johann
    Die Samstagsspiele sehen schon mal gut aus!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben