Der Sonntag auf partypoker – „ZeKick“ aus der Schweiz gewinnt das Super High Roller

partypokerMächtig was los war gestern einmal mehr an den Turniertischen auf partypoker.

Der normale „Title Fight“ ist dieses Mal als Mehrtagesturnier angelegt, daher fällt die Entscheidung erst im Laufe der Woche, aber die regulären Highroller-Turniere standen auf dem Programm.

Ohne Teilung konnte sich bei den Super High Rollern mit einem Buy-In von $2.600 der Schweizer „ZeKick“ durchsetzen, der dafür über $55.000 erhielt.

Beim normalen $530 Highroller durften sich die Teilnehmer über ein kleines Overlay freuen, am Ende teilten drei Spieler den Sieg und den Großteil des Preisgeldes nach ICM untereinander auf.

Auch beim Warm-Up wurde ein kleines Overlay fällig, neben dem Sieger „fellatiado“ durfte sich auch partypoker-Pro Joao Simao freuen – er wurde Fünfter und nebenbei auch noch Zehnter beim Title Fight Turbo.

Die wichtigsten Ergebnisse haben wir wie immer als Screenshots festgehalten:

Warm-Up Title Fight Super High Roller Highroller

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben