Am Sonntag schnappten sich im Casino Schenefeld sieben Spieler ihr PokerStars Festival Main Event Ticket!

Casino_Schenefeld_PS_Festival_1920x1080px_v01_RZ-ab1013a1Am Sonntag gab es im Casino Schenefeld ein weiteres €150+€10 PokerStars Festival Hamburg Main Event Satellite. 54 Spieler nahmen an dem Freezeout-Satellite teil und spielten um sieben €1.100 Main Event Tickets und €57 Taschengeld. Die Tickets konnten sich schließlich Brank S, Caglar A, Valentino S, Merab M, Patrick L, Mehmet B und Xhevat K sichern. Insgesamt wurden im Vorfeld schon 30 Tickets für den PSF Main Event ausgespielt.

Von Montag bis Donnerstag ist im Casino Schenefeld nun Pokerfrei, bevor es am Freitag mit dem PokerStars Festival Hamburg los geht. Das Festival beginnt um 18:00 Uhr mit dem Tag 1a des €300+€30 Hamburg PokerStars Cup. Die Teilnehmer erhalten eine Startdotation von 20.000 und jeder Level dauert 20 Minuten. Ein Re-Entry pro Starttag ist erlaubt. Um 22:00 Uhr steht dann noch ein €150+€20 PSF Main Event Satellite auf dem Programm. Hier gibt es eine Startdotation von 10.000 und die Level werden alle 15 Minuten erhöht. Ein Re-Entry ist nicht möglich.

Alle weiteren Informationen zum PokerStars Festival Hamburg gibt es hier.

Hier ist das Ergebnis:

Ergebnis vom:12.11.2017
Turniername:Sat. PSF Main Event
Buy-in:150€ + 10€
Entries:54
Preispool:8.100 €
Ergebnis:
PlatzVornameNamePreisgeld
1BrankoS.Ticket á 1100€ + 57€
2CaglarA.Ticket á 1100€ + 57€
3ValentinoS.Ticket á 1100€ + 57€
4MerabM.Ticket á 1100€ + 57€
5PatrickL.Ticket á 1100€ + 57€
6MehmetB.Ticket á 1100€ + 57€
7XhevatK.Ticket á 1100€ + 57€
8RobertE.
9NicolasH.
10AmirP.

Casino_Schenefeld_PS_Festival_1920x1080px_v02_RZ_Scedule-1622643d

Casino_Schenefeld_PS_Festival_1920x1080px_v02_RZ_Scedule2-3811bf12

Schenefeld_November2017

 

Quelle/Bildquelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben