PokerStars Hamburg Festival – Jascha Ahmadi schnappt sich das PLO-Event

PSF_Hambu_Manuel_Kovsca_Winner_Event#6_PL_Omaha_Jascha_Ahmadi 3Actionreich ging es im gestrigen PLO-Event beim PokerStars Hamburg Festival im Casino Schenefeld zu. 67 Teilnehmer kauften sich in das Turnier ein und erhöhten mit 16 Re-Entries den Preispool auf ordentliche €32.204. Die besten elf Spieler bekamen etwas vom Kuchen ab. Richtig spannend wurde es aber erst um Mitternacht, als kurz zuvor die Bubble platzte und der Final Table begann.

Bei nur noch vier übrigen Spielern einigten sich die Finalisten auf einen Deal. Kurz darauf war mit Jascha Ahmadi auch ein Sieger gefunden, der für eine starke Turnierleistung €8.234 abräumte. An dem Deal beteiligt waren zuvor Björn Muchow, Adriatik Agalliu und Dierk Franßen.

Neben dem PLO Turnier gab es zudem die Möglichkeit an einem Live-Satellite für das anstehende €2.200 High Roller teilzunehmen. 87 Akteure nahmen die Chance wahr und spielten nach 24 Re-Entries um 7 Tickets. Platz acht bekam immerhin noch ein Preisgeld von €750. Die Ticket-Gewinner findet ihr unter den Ergebnissen des PLO-Turniers.

PokerStars Hamburg Festival – €400 Pot-Limit Omaha

Entries: 67 (16 Re-Entries)

Preispool: €32.204

Place

Player

Payout

Deal

1

JASCHA AHMADI

8.844 €

8.234 €

2

BJÖRN MUCHOW

6.300 €

4.200 €

3

ADRIATIK AGALLIU

4.120 €

4.200 €

4

DIERK FRANßEN

3.170 €

5.800 €

5

JÜRGEN MICHAEL PETELKAU

2.510 €

6

PEYMAN LÜTH

1.960 €

7

THORBEN VELLRATH

1.550 €

8

TIM REUSCH

1.210 €

9

BEHZAD ZARNEGAR

920 €

10

ALI KAHVAND

810 €

11

MATTHIAS REINDERS

810 €

Live-Satellite Gewinner High Roller

Place

Player

Payout

1

ERCAN ACAR

Ticket 2200€

1

JIA JUEN TSE

Ticket 2200€

1

TOM DUDEK

Ticket 2200€

1

ANDREAS BROCH

Ticket 2200€

1

HOLGER KLOCK

Ticket 2200€

1

ARMEN AKOPJAN

Ticket 2200€

1

MOHAMMAD QASIM

Ticket 2200€

8

AXEL HOWE

750 €

 

Quelle / Bildquelle: Casino Schenefeld, PokerStars

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben