MCOP 2017 – Markus Dürnegger und Ole Schemion am €10k High Roller Final Table, Live Stream ab 14:00 Uhr

Markus DürneggerNicht nur beim MCOP Main Event wurde gestern im Holland Casino Amsterdam zu den Karten gegriffen, auch beim €825 Single Re-Entry und beim €10.300 NLHE High Roller ging es gestern in den zweiten Tag.

Zu den 58 Entries von Tag 1 kamen beim High Roller noch 7 weitere hinzu und somit kauften sich insgesamt 65 Spieler in das Event ein. Für den Sieger sind somit €206.242 reserviert und der Min-Cash startet ab Platz 9 für €21.042.

Als erster Spieler im Geld schied der Deutsche Dietrich Fast für €21.042 aus, kurz nach ihm erwischte es den Tschechen Martin Kabrhel, er nimmt den selben Betrag mit nach Hause. Als Chipleader mit 983.000 kommt heute Markus Dürnegger zurück an den Final Table und mit Ole Schemion auf Position 5 mit 336.000 haben wir zwei Spieler aus unserer Community im Rennen um den High Roller Titel. Ab 13:00 Uhr wird das Turnier bei Blinds 6k/12k fortgesetzt und ab ca. 14:00 Uhr könnt ihr der Action im Live Stream bei unseren Kollegen von PokerCity.nl folgen.

Anbei die Chipcounts am Final Table:

SpielerChipcount
Markus Durnegger983.000
Jans Arends864.000
Joris Ruijs469.000
Sergio Castelluccio427.000
Ole Schemion336.000
Ivan Luca170.000

 

Die Payouts:

SpielerPreisgeld
1€ 206.242
2€ 137.516
3€ 92.342
4€ 63.063
5€ 44.402
6€ 32.561
7Csaba Sztreborny€ 25.290
8Martin Kabrhel€ 21.042
9Dietrich Fast€ 21.042

 

Beim €825 NLH Single Re-Entry Side Event geht Kian Smit mit 1.155.000 als Chipleader ins Finale, gefolgt von Ramon Miquel mit 917.000 Chips. Auf den Sieger warten stolze €42.457.

Anbei die Chipcounts am Final Table:

SpielerChipcount
Kian Smit1.155.000
Ramon Miquel917.000
Sander van Wesemael746.000
A. Asafiati599.000
Johannes407.000
Freerk Post325.000
Erik Tabak323.000
Robert Vishnudatt272.000
Goido Palmiera265.000

 

Quelle: PokerCity.nl

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben