Anke Polzer und Robert Kurucz gewinnen die GPD Side Events am Samstag – €10.000 beim Sonntags-Side-Event garantiert!

Anke Polzer (GER)
Anke Polzer (GER)

Neben dem großen German Poker Days Festival Main Event gab es am Samstag im King’s Rozvadov noch zwei interessante Side Events. Gegen 15:00Uhr fiel der Startschuss beim €70+€10 Pot Limit Omaha Turnier. Hier fanden sich 46 Spieler ein, die um ein Preisgeld von €3.059 kämpften. Dank eines Massendeal gab es statt fünf bezahlter Plätze sogar neun Akteure die sich über einen Cash freuen durften. Als überlegene Chipleaderin ging der Sieg für ein Preisgeld von €1.000 an die Deutsche Anke Polzer.

 

 

Hier ist das offizielle Ergebnis:

Pot Limit Omaha
Date:November 25Players:46
Buy-In:€ 70Re-Entries:0
Consumption Fee:€ 10Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 3.000Add-Ons:0
Starting Stack:15.000Leveltime:20 min
Prize Pool paid€ 3.059
Pos.First NameLast NameCountryPayoutDeal
1AnkePolzerGermany€ 1.132€ 1.000
2Renate HertaEicke-PiendlGermany€ 780€ 309
3Stefan JakobSchwarzenbachSwitzerland€ 497€ 250
4StefanHachlerSwitzerland€ 359€ 250
5RonFreitagGermany€ 291€ 250
6HaraldSteinlechnerAustria € 250
7JoachimWeihsGermany € 250
8MaykMammschGermany € 250
9MarcelLangkabelGermany € 250

Wie an jedem Samstagabend durfte auch beim GPD Festival nicht ein günstiges Massenevent fehlen. Das €90+€10 King’s Local Championship zog 268 Spieler in seinen Bann und die legten noch mit 26 Re-Entries nach. Damit durften sich 31 Akteure ein Preisgeld von €25.137 teilen. Die Entscheidung fiel am frühen Sonntagmorgen durch einen 5-Way Deal bei dem sich die Gewinner das restliche Preisgeld zu gleichen Teilen teilten. Der offizielle Sieg ging an den Slowaken Robert Kurucz für €3.018.

Hier ist das offizielle Ergebnis:

Local Championship
Date:November 25Players:268
Buy-In:€ 90Re-Entries:26
Consumption Fee:€ 10Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 20.000Add-Ons:0
Starting Stack:20.000Leveltime:30/20 min
Prize Pool paid€ 25.137
Pos.First NameLast NameCountryPayoutDeal
1RobertKuruczSlovakei€ 5.319€ 3.018
2HayikMosheIsrael€ 3.580€ 3.018
3MiroslavŠašekCzech republic€ 2.524€ 3.018
4JohannHaushammerGermany€ 2.046€ 3.017
5YamR 46 Germany€ 1.619€ 3.017
6DanApostolRomania€ 1.229
7RobertBidlasAustria€ 897 
8JonathanFritscheGermany€ 656 
9ThomasBrochardBelgium€ 543
10DanielBohmGermany€ 460 
11MichalDudašSlovakei€ 460
12BrunoDi DioItaly€ 410
13Rapid88 Austria€ 410 
14WojtekStruzynkPoland€ 372
15MarcoSchusterGermany€ 372 
16TomEndlerGermany€ 334 
17KevinRochlitzGermany€ 334 
18AltinMazrekuSwitzland€ 297 
19WolfgangDemariGermany€ 297 
20StefanHachlerSwitzland€ 297 
21JorgAloisGermany€ 271 
22Erko Germany€ 271 
23SimonisChristopheBelgium€ 271
24WilliBirrerSwitzland€ 246 
25TaminoPetersGermany€ 246 
26HansSchleithGermany€ 246 
27AndriiDorofteiUkraine€ 246
28MariuszStefanskiGermany€ 221 
29PrzemyslawAugustowiczPoland€ 221
30BorisGonteFrance€ 221
31StevenMartinGermany€ 221 

Am Sonntag geht es im King’s Rozvadov um 13:00 Uhr für 711 Spieler mit dem Finaltag des €155+€20 German Poker Days Festival Main Event weiter. Um 16:00 Uhr steht dann noch der €70+€10 GPD Side Event 3 „Sunday THNL“ auf dem Plan. Hier geht es mindestens um €10.000. Die Startdotation beträgt 15.000 und jeder Level dauert 20 Minuten. Auch Re-Entries sind möglich.

Im King’s laufen während des German Poker Days Festival rund um die Uhr Cash Games. Hier geht der Spaß bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook oder auf Twitter.

schedule_GPD_nov2017

Quelle/Bildquelle: King’s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben