Gorans Sportwetten – Favoriten Kombi – Schafft der FC Basel den Sprung ins Halbfinale?

fc-basel-logo-vector-200x200

Hallo Fussball-Freunde!

Der Bundesliga-Sonntag ging für mich in Sachen Sportwetten komplett daneben. Ich hatte zum x-ten mal auf Köln gewettet und diese enttäuschten mich erneut und verloren zu Hause gegen Hertha BSC mit 0:2. Das Thema Köln hat sich für mich jetzt endgültig erledigt, da es, um es mal mit den Worten von dem HGP-Leser „Johann“ auszudrücken, zwischen mir und dem „effzeh“ einfach nicht passt. Leider ging auch meine HSV-Wette in die Grütze, da ich Hoffenheim auf Draw no Bet gehalten hatte. Damit konnte ich als HSVer aber ganz gut leben, da immerhin drei immens wichtige Punkte für den HSV rausgesprungen sind. Ansonsten ist alles beim Alten und ich komme in Sachen Bankroll nicht wirklich vom Fleck. Meine Bankroll steht bei aktuell €2400,- und dementsprechend habe ich jetzt noch gute vier Wochen um mein Jahresziel von 3K zu erreichen. Bis dahin, Bol Sans!

 

KOMBIWETTE:

Tipp 131
Olympique Lyon – OSC Lille: (29.11.2017, 19.00 Uhr)
Das Team aus Lyon geht zur Zeit ab wie eine Rakete und eilt seit Wochen von Sieg zu Sieg. Sie sind in der Ligue 1 mittlerweile an dem AS Monaco vorbeigezogen und belegen dementsprechend aktuell Platz 2 in der Tabelle. Aber nicht nur in der französischen Liga zeigen sie momentan Top-Leistungen, sondern auch in der Euro League sind sie bis dato ungeschlagen und bereits vorzeitig für die nächste Runde qualifiziert. Insbesondere die Defensive ist in den letzten Wochen eine Bank und sie haben seit 7 Spielen kein Gegentor bekommen. Die letzten Ergebnisse lauteten wie folgt: 5:0 vs Nizza, 4:0 vs Limassol, 0:0 vs Montepellier, 5:0 vs St.Etienne, 3:0 vs Everton, 2:0 vs Metz und 5:0 vs Troyes. Von daher kann man aktuell wirklich davon sprechen, dass Lyon in überragender Verfassung ist. Da sie es nun mit Lille (19.Tabellenplatz) zu tun bekommen, kann man fest davon ausgehen, dass sie ihre Siegesserie fortsetzen werden.
Mein Tipp: LYON / Quote: 1,35 bei expekt.com
+
FC Basel – FC Luzern: (29.11.2017, 19.30 Uhr)
Hier steht das Viertelfinale des Schweizer Pokals auf dem Programm. Die Heimmannschaft aus Basel ist hier der haushohe Favorit und alles andere als der Halbfinaleinzug würde einer Blamage gleichkommen. In der Liga steht Basel aktuell auf Platz 2, während der FC Luzern die rote Laterne inne hat. Diese beiden Teams trafen gerade erst am vergangenen Wochenende aufeinander, wo Basel auswärts in Luzern mit 4:1 gewann. Da Basel jetzt auch noch vor heimischen Publikum spielt, sollte einem ungefärdeten Sieg nichts im Wege stehen. Wie groß der Qualitätsunterschied dieser beiden Mannschaften ist, zeigen auch die letzten direkten Duelle. Die letzten 6 Partien konnte Basel allesamt für sich entscheiden, wobei Basel 5 von 6 Spielen sogar mit Handicap gewinnen konnte. Hier spricht wirklich alles für Basel und ich denke, dass sie ohne Probleme das Halbfinale erreichen werden.
Mein Tipp: BASEL / Quote: 1,45 bei expekt.com

Gesamtquote: 1,96 bei expekt.com
Einsatz: €100,- / Max. Auszahlung: €196,-

 

Bankroll Start: €1000,-
Bankroll Aktuell: €2300,- (€100,- offen / Tipp 131)

 

Gruß Goran

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben