Triple A Series – 4-way Deal beim Opening, 11 Main Event Tickets beim Mega Satellite vergeben!

Triple A SeriesGestern wurde in der Spielbank Berlin die vierte Triple A Series der mittlerweile siebten Saison eröffnet. Berliner Pokerfans konnten wählen, ob sie im Casino am Potsdamer Platz das €70 + €7 Mix Max Opening spielen wollen oder in der Hasenheide am €40 + €4 Mega Satellite um ein €333 Main Event Ticket antreten möchten.

Während beim €5k GTD Opening 149 Entries zusammen kamen, die den Preispool auf €10.430 anhoben, spielten im Mega Satellite 96 Pokergäste um elf Main Event Tickets.

Das Besondere an dem Triple A Mix Max Event ist, dass es zunächst an einem vollen Tisch gestartet wird, bevor es bei noch 36 Spielern in ein 6-Max-Turnier übergeht und schließlich bei acht übrigen Spielern im Heads-Up entschieden wird.

Das gestrige Opening stoppte jedoch nach einem 4-way Deal, wo sich die besten vier Spieler den Sieg teilten.

Triple A Series €77 Mix Max Event

Entries: 149

Preispool: €10.430

Rang

Name

Preisgeld

Deal

1

NN

3.490 €

2.020 €

2

Minio

2.090 €

1.880 €

3

Hulk

1.040 €

1.880 €

4

Marcel

1.040 €

1.880 €

5

Dominik

495 €

 

6

Gappa

495 €

 

7

NN

495 €

 

8

Namdiell

495 €

 

9

Andrius

210 €

 

10

NN

210 €

 

11

FLX

185 €

 

12

NN

185 €

 

€40 + €4 Mega Satellite 

Entries: 96

Preispool: 11 x €333 Main Event Ticket, Bubble €170

NN

333,00 €

Mike

333,00 €

Rasch

333,00 €

JanB

333,00 €

Simon

333,00 €

Eddy

333,00 €

Sung

333,00 €

Lih

333,00 €

Nina

333,00 €

Stanko

333,00 €

Schakal

333,00 €

Alle weiteren Informationen zur Triple A Series gibt es auf der Homepage der Spielbank Berlin.

Schedule_TripleA_S7_E4_2017-10_DOWNLOAD

Quelle / Bildquelle: Spielbank Berlin

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben