Derbys überall in der Premier League

premier-league-logo-header Hallo Fußball-Freunde,

wie es die Überschrift bereits verdeutlicht erwarten uns an diesem Spieltag der Premier League eine Reihe an Derbys über das ganze Land verteilt. Den Anfang des Spieltags gestalten West Ham United und der FC Chelsea, die sich am frühen Samstagmittag in London gegenüberstehen werden. Der Sonntag bringt uns dann gleich die zwei vermutlich hitzigsten Derbys der Liga: Everton gegen den FC Liverpool sowie Manchester United gegen Manchester City.

 

West Ham United vs. FC Chelsea

Beinahe hätten es die Hammers tatsächlich geschafft und einen Punkt gegen Spitzenreiter Manchester City aus deren Stadion entführen können. Erst ein spätes Tor von David Silva besiegelte die Niederlage. Der Auftritt von West Ham sollte den Fans jedoch Hoffnung auf mehr geben. Gegen das beste Team der Liga verteidigte man über weite Strecken souverän. Trotzdem wartet das Team von Trainer David Moyes seit acht Spielen auf einen Sieg. Gegner im Londoner Olympiastadion wird der FC Chelsea sein. Dieser ist diese Saison stärker den jäh von Eden Hazard abhängig. Der Belgier ist das Herzstück in der Offensive des Teams. Bleibt Hazard unauffällig, gleicht das Spiel von Chelsea eher einem Mittelklasse-Team als einem Top-Team. Mit einer ähnlichen Leistung wie gegen Manchester City halte ich West Ham durchaus dafür in der Lage, dem Meister zumindest ein Unentschieden abzunehmen.

Mein Tipp: Doppelte Chance X1 @ 2,55

 

FC Liverpool vs. Everton

Das Duell um die Vorherrschaft in Liverpool. In den vergangenen Jahren hat sich der FC Liverpool wieder als die ganz klare Nr.1 in der Stadt etabliert. Das Team spielt auch dieses Jahr erneut einen überragenden Offensivfußball. Das Trio Mane/Coutinho/Salah erinnert stark an das Trio Sturridge/Suarez/Sterling, mit dem die Reds fast Meister wurden. In der Liga sowie in der Champions League erzielt das Team von Coach Jürgen Klopp Tore wie am Fließband. Mit Everton reist nun die drittschlechteste Verteidigung der Liga den kurzen Weg zur Anfield Road an. Immerhin konnten die Toffees ihrem neuen Trainer Sam Allardyce zum Einstand einen 2:0-Erfolg gegen Huddersfield schenken. Am Sonntag erwarte ich dennoch ein Spiel mit einem dominierenden FC Liverpool und einer Vielzahl an Torgelegenheiten. Auf Seiten von Everton ist Altmeister Rooney stets für einen Treffer gut.

Mein Tipp: Über 2,5 Tore @ 1,50

 

Manchester United vs. Manchester City

Erster gegen Zweiter. Manchester gegen Manchester. Jose Mourinho gegen Pep Guardiola. Besser geht es zurzeit nicht. Am Sonntagnachmittag gastiert City bei United und das Old Trafford wird zum Schauplatz aller Fußballfans. Mit einem Sieg könnten die Citizens ihren Vorsprung auf stolze elf Punkte ausbauen. 13 Siege in Folge stehen auf ihrem Konto. Insgesamt 46 Tore konnten sie bisher erzielen, Ligabestwert. Den Bestwert in Sachen Verteidigung hält (noch) United mit lediglich neun Gegentoren. Hier liegt City mit zehn Gegentoren auf Rang 2. Für mich sind die Citizens in dieser Partie der ganz klare Favorit. Sie sind das ausgeglichenste Team der Liga. Viele United Fans fragen sich selbst, wie bis dato ein Platz 2 herausspringen konnte, zu oft präsentierte sich das Team in durchschnittlicher Verfassung. Erneut wird vieles auf Torhüter David de Gea angekommen, der seinem Team schon einige Punkte retten konnte. Schmerzlich vermissen wird United Paul Pogba, der gegen den FC Arsenal rot sah und daher gesperrt ist. Ich gehe daher davon aus, dass City das Spiel, insbesondere im Mittelfeld, dominieren und United sich ausschließlich auf das Kontern fokussieren wird. Stimmt die Chancenverwertung, wird Manchester City dieses Spiel für sich entscheiden.

Mein Tipp: Sieg Manchester City @ 2,15

 

Alle Quoten findet ihr bei unserem Partner MyBet.

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben