Handball Weltmeisterschaft Viertelfinale – Montenegro könnte das Halbfinale erreichen

bulatovic montenegroBankroll Start: 1.000,- Euro, Aktuell: 1.214,30 Euro

 

Die Handball-Weltmeisterschaft der Frauen in Deutschland läuft, was Wetten angeht, hervorragend. Nur könnte ich mich darüber ärgern, dass Montenegro gegen Brasilien eine 24-22 Führung am Ende verspielte (Endstand 24-24) und somit 165,- Euro weg waren. Im Achtelfinale schied Deutschland gegen Dänemark mit 17-21 aus. Wer so viele 100 % Chancen vergeigt, hat es nicht verdient weiter zu kommen. In den anderen Achtelfinalen gab es einige Überraschungen. Montenegro besiegte deutlich die starke Mannschaft aus Serbien, und Tschechien konnte Rumänien in letzter Sekunde 27-26 bezwingen. Außerdem hatten die beiden hoch favorisierten Mannschaften aus Holland und Russland jede Menge Glück weiter zu kommen, als sie erst in Verlängerung gegen Japan und Südkorea knapp jeweils mit einem Tor gewinnen konnten. Es zeigt nur, dass die Weltspitze immer enger zusammenrückt, was ich nicht unbedingt vor dem Turnier erwartet hatte. Heute kommt es im Viertelfinale zu folgenden Begegnungen: Schweden – Dänemark und Montenegro – Frankreich, wo ich jede Menge Value sehe.

 

Montenegro- Frankreich

Mein Tipp: Montenegro +2,5 Tore Quote 2 bei Expekt für 80,- Euro

 

Montenegro Quote 4.5 bei Expekt für 20,- Euro

 

Monetenegro feuerte knapp 3 Wochen vor der WM den Trainer und dies sollte ein entscheidender Schachzug vom Verband sein. Der neue Trainer gelang es nämlich, die alten Hasen Raduluvic und Lekic (die unter dem alten Trainer nicht spielen wollten) zu überreden mit nach Deutschland zu reisen. Besonders, Dank der wurfgewaltigen halb Rechten Bulatovic, steht Montenegro jetzt im Viertelfinale. Mit 36 Treffer führen sie die interne Torliste zusammen mit Radicevic (38 Treffer) an. Montenegro ist eine sehr robuste Mannschaft, die über viel Kraft und Power verfügt. In der Abwehr werden die Französinnen sich heute wehtun. Gelingt es den 3 Torhüterinnen sich zu steigern, sehe ich hier gute Möglichkeiten für eine erneute Überraschung. Montenegro spielt den besseren Handball, aber Frankreich hat die deutlich besseren Torhüterinnen mit Darleux (40 % gehaltene Bälle) und Leybaud (36%). Ich erwarte ein enges Match, das erst in den letzten 5 Minuten entschieden wird, wo Value ganz klar bei Montenegro liegt.

 

Schweden-Dänemark

Mein Tipp: Unter 51.5 Tore Quote 1,7 bei Expekt für 100,- Euro

Die beiden nordischen Mannschaften kennen sich in- und auswendig. Kurz vor der WM trafen sie sich zweimal mit jeweils einem Sieg zur Folge. Dänemark gewann zu Hause 26-25 und Schweden gewann den Tag danach das Rückspiel in Göteborg 23-17. Schweden wird angeführt von der überragenden Isabelle Gullden (32 Tore) und der wurfstarken Nathalie Hagmann (26), eine der positiven Überraschungen dieser Meisterschaft. Sie haben bisher einen erfrischenden Handball mit viel Tempo und wenig Fehler gespielt. Dies führte auch zum verdienten 28-25 Sieg über die favorisierten Norwegerinnen in dem Gruppenfinale. Ich sehe sie heute auch vorne, aber weil Dänemark sie in der Abwehr kennen und wissen, wie sie vor allem Gullden decken können, könnte es eng werden. Ich erwarte, obwohl das Spiel sicherlich mit viel Tempo geführt wird, wenige Tore. Dies hängt auch mit den beiden guten Torhüterinnen Sandra Toft (37 %) und Johanne Bundsen (36%) zusammen sowie den vielen technischen Fehlern, die vor allem Dänemark produziert.

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben